Allgemeines

20.000 Meilen geschenkt und Jahresgebühr erstattet – So bekommt Ihr die Miles and More Kreditkarte der Lufthansa kostenlos


ACHTUNG! AKTION IST WIEDER LIFE UND NUTZBAR.

Nach der Anmeldung auf „Cashback-Aktionen“ klicken!

Kreditkarten sind eine feine Sache, wenn man diese dann noch kostenfrei bekommen kann umso mehr. Dennoch gibt es einige Karten und Aktionen welche Euch zwar einen Mehrwert bringen, dennoch aber eine monatliche oder jährliche Gebühr für die Karte verlangen. Eine solche Karte ist die der Lufthansa, die von der DKB herausgegebene Miles and More Karte.

Nun, eine Kreditkarte ist zunächst einmal generell brauchbar und nützlich. Sei es um Flüge zu buchen, eine Garantie im Hotel abzugeben, den Mietwagen abzuholen oder vieles mehr. Der Markt ist hart umkämpft und so buhlen die Kartenunternehmen um die neuen Kunden, um Euch also.

Die Karte der Lufthansa hat aber einige Vorteile, welche sich so bei anderen Karten nicht bekommen lassen.

Meilenverfall gestoppt

Zum einen stoppt der Besitz der Karte den Meilenverfall auf Eurem Miles and More Konto. Das ist besonderes für all die interessant, die nicht so regelmäßig fliegen und dennoch nicht auf das Meilensammeln verzichten wollen. Habt Ihr also nicht nur ein Miles and More Konto, sondern auch eine M&M Kreditkarte, so verfallen Eure Meilen nicht und Ihr sammelt einfach solange bis es für einen Freiflug reicht.

20.000 Meilen Startbonus

Dieses ist nochmals interessanter, denn in der aktuellen Aktion der Miles and More Kreditkarte bekommt Ihr bei Abschluss (und dem Einsatz der Karte) 20.000 Meilen geschenkt. Damit lässt sich im Rahmen der Meilenschnäppchen schon fast ein Freiflug buchen, oder Ihr sammelt weiter bis zu der „magischen Grenze“ von 55.000 Meilen. Dieses bringt Euch dann einen BusinessClass Flug auf der Langstrecke.

Der shoop „Trick“ – Kartengebühr als Cash Back

Einen Haken hat die Karte aber. Die Lufthansa möchte hier eine Jahresgebühr. Satte 140 Euro will man Euch hier in Rechnung stellen, nicht ganz so ohne für eine Kreditkarte. Doch nun kommt Shoop ins Spiel. Was das ist? In einem älteren Beitrag habe ich Euch bereits erklärt wie Shoop funktioniert und was es genau macht. Es ist ein Cash Back Portal. Also ein Anbieter welcher für die Produkte und Dienstleistungen die Ihr über diesen kauft von den Shops eine Provision bekommt und diese teilweise an Euch weitergibt. So könnt Ihr einen Flug darüber buchen und bekommt einige Prozent des Preises wieder, aber auch viele andere Dienste und Produkte lassen sich dort erwerben.

Bei dieser aktuellen Aktion sieht es da so aus:

Shoop erstattet Euch im Rahmen des Cashback die Gebühr für das erste Jahr. In der Praxis sieht das dann so aus.

Der Ablauf

Zuerst meldet Ihr Euch einmal bei Shoop an. Das ist kostenlos und bringt Euch die oben erwähnten Vorteile.

HIER DIREKT und kostenlos ZU SHOOP ANMELDEN

Danach geht Ihr in den Login, sucht Euch die Miles and More Kreditkarte heraus und beantragt diese über den Link.
Nach erfolgreicher Abwicklung bekommt Ihr dann auf Eurem Shoop Konto den Betrag gutgeschrieben und könnt den entweder auszahlen lassen, oder auch für andere Produkte verwenden.

Disclaimer: Diesen Beitrag habe ich in Zusammenarbeit mit Shoop veröffentlicht und von diesen auch eine Vergütung hierfür bekommen. Das beeinflusst meine hier geschriebene Meinung nicht. Weiterhin steht es Euch frei, den Link zu nutzen oder die Karte HIER mit entsprechender Jahresgebühr direkt bei Lufthansa zu beantragen.


12 Kommentare on 20.000 Meilen geschenkt und Jahresgebühr erstattet – So bekommt Ihr die Miles and More Kreditkarte der Lufthansa kostenlos

  1. Hey Sven,
    hast Du einen Direktlink zur Miles & More Kreditkarte bei Shoop? Über den Shop (Navigation u. Suche) kann ich das Angebot leider gar nicht finden.
    Vielen Dank!

  2. Tja, bei Shoop angemeldet, Miles & More spuckt die Suche aber nicht aus. Habe es mit „miles“, „more“, „DKB“, „Kreditkarte“ und „Lufthansa“ probiert.

  3. Roland

    Ich habe heute die MM-Aktion bei Shoop gesucht. Leider bieten die (inzwischen?) nur noch 25 € als Cashback an. Ist die Aktion vorbei, oder habe ich da etwas übersehen?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.