Reise

British Airways mit neuem Restaurantkonzept und neuem Bettzeug – in 10 Bildern


Angekündigt war es schon länger, doch nun ist es auf der Strecke London – New York JFK ausgerollt und weitere Strecken folgen in Kürze. Bevor ich mein komplettes Review schreibe und die Tage veröffentliche, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Gegenüber dem bisherigen Essen und der „furchtbaren Decke“ ist es ein richtiger und gut durchdachter Schritt.

Hier daher mal einige Bilder und Anmerkungen, mehr folgt dann in dem Review die Tage.

Erste große Änderung – das Essen

Im Gegensatz zu bisher „typisch britisch“ und machmal etwas sehr lieblos, ist dieses ein weiter Wurf. Do&Co ist der neue Caterer und liefert bekanntermaßen eine tolle Qualität. Früher eher von TK und Austrian bekannt, hat sich British Airways zum Glück für Do&Co entschieden. Gestern auf meinem Flug in ClubWorld (der BA Business Class) hier also mal einige Einblicke ins Essen.

Vorspeisen und Dessert werden auf einem Wagen angerichtet und durch die Kabine gefahren, so könnt Ihr alle Optionen sehen und Euch „nach dem Aussehen“ entschieden. Dazu sind neues Geschirr, neue Gläser, neue Servietten, Tischdecken und mehr gekommen.

Vorspeise British Airways Club World – neuer Restaurantservice

Hauptgang British Airways Club World – neuer Restaurantservice

Dessert British Airways Club World – neuer Restaurantservice

und der Nachmittagsservice mit Scones, clotted cream und Sandwiches, British Airways Club World – neuer Restaurantservice

Zweite große Änderung – Decken, Kissen, Matratze

Ein großes Manko und für mich ein Grund eine eigene mitzubringen, zumindest in der Vergangenheit. Die alte Decke in ClubWorld war gruselig. Mir zu dünn, zu kurz und nicht schön. Daher freut mich besonders die neue Änderung.

In Partnerschaft mit der Londoner Firma „The White Company“ hat man hier auf hochwertige Materialien und viel mehr Angebot gesetzt. Es warten jetzt schon auf dem Sitz bei Ankunft:

  • ein Tageskissen

  • ein Schlafkissen mit richtigem Bezug

  • eine Matratze als Sitzauflage

  • eine Tagesdecke

  • eine Schlafdecke (als dicke, warme Steppdecke)

alles fertig auf dem Sitz, decken extra in dem grauen Paket verpackt, so lässt sich dieses bei Bedarf oben in den Fächern verstauen und bleibt alles beisammen

mein Platz gestern, 15A, letzte Reihe C, Divider hoch und man hat seine Ruhe

hier gut zu sehen, Kissen, Kissen 2, Matratze und warme Decke. Ganz unten auf dem Bild der Rest der Tagesdecke

British Airways Club World – neues Amenity Kit, deutlich hochwertiger, neues Menü

Touch down in New York

 


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.