Reise

British Airways mit neuem Sicherheitsvideo – eine Vorschau


Sicherheitsvideos sind bekanntlich immer problematisch. Problematisch deshalb, weil die Menschen meist eh nicht (mehr) hinsehen und das auch dann, wenn diese plötzlich in einem neuen, ganz anderen Flugzeugtyp sitzen. Während in der Vergangenheit einige andere Airline, besonders aber Air NewZealand mit lustigen Videos auf sich aufmerksam gemacht haben, kommt nun britischer Humor von der Insel.

Hier seht Ihr die bisherigen Sicherheitsvideos

Zugegeben, es wurde auch Zeit für British Airways. Ich habe hunderte Flüge mit BA gemacht und kann das Video mitsprechen, nachts um halb eins im Schlaf. Daher freut es mich, dass hier was neues kommt

British Airways mit neuem Sicherheitsvideo – die Idee

Schon lange arbeitet BA mit Comic Relief zusammen, einer Wohltätigkeitsorganisation, welche für Kinder in Not sammelt. So können Passagiere ihr „übrig gebliebenes“ Kleingeld einfach in ein Kuvert packen und bei den Flugbegleitern abgeben.

Britische Persönlichkeiten wie der Sternekoch Gordon Ramsay, Schauspieler Rob Brydon, Schauspieler Sir Ian McKellen und auch Schauspielerin Thandie Newton spielen in dem Sicherheitsvideo eine bedeutende Rolle und sollen so die Aufmerksamkeit der Passagiere erlangen.

„Im neuen Sicherheitsvideo von British Airways sind zehn Prominente zu sehen, die in humorvollen Sketchen vor dem Comedian Asim Chaudhry – auch bekannt als Chabuddy G aus der britischen Sitcom People Just Do Nothing – vorsprechen, um eine Rolle im Sicherheitsvideo zu bekommen. In diesem Rahmen demonstrieren sie die Sicherheitsmaßnahmen und -prozesse an Bord eines Flugzeugs.“

Gleichzeitig wirbt das Video nochmals für Flying Start, dem Wohltätigkeitsprogramm. Am Ende des Video sucht daher der bekannte britische Komiker und Schauspieler Rowan Atkinson, wohlbekannt als MR. BEAN, tollpatschig nach losem Wechselgeld um es dann zu spenden. “

„Seit 2016 arbeiten wir mit Comic Relief zusammen. Zusammen mit unseren Kunden haben wir bereits 16,5 Millionen Britische Pfund für einen guten Zweck gesammelt. Wir hoffen, dass das neue Video uns dabei hilft, unser Ziel zu erreichen und bis 2020 20 Millionen Britische Pfund zu sammeln“, ergänzt Alex Cruz, Chairman und CEO von British Airways

Dazu gibt es ebenfalls noch lustige Outtakes aus dem Film hier zusehen:

Und, wie findet Ihr es?

Britischer Humor ist sicher etwas speziell, dennoch gefällt mir das Video gut und ich bin froh das alte ab September nicht mehr sehen zu müssen. Mal sehen wie lange die Aufmerksamkeit bei den Passagieren hierfür anhält, hoffentlich lange.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.