News, Reise

ENDLICH: airberlin gibt Umbuchungsregeln für die gestrichenen Flüge Berlin – Abu Dhabi bekannt – so werdet Ihr umgebucht


UPDATE: 

Stand gestern (18.10.2017) hat Etihad damit angefangen, Flüge die auf airberlin Tickets aber mit Etihad Flugsegmenten ausgestellt sind, gegenüber den Reisebüros zu stornieren. Diese Aussage ist keine Spekulation sondern verbindlich.

Was mit Tickets passiert, welche nicht über ein Reisebüro gebucht wurden ist nicht klar. An der Hotline bei Etihad gibt es verschiedene Aussagen, Aussagen von „alles safe“, Tickets „protected“ und was auch immer. ABER: Es ist und bleibt ein airberlin Ticket. Diese Tickets (mit der Ticketnummer 745…) sind nach dem 28.10. ungültig, da es Airline und entsprechende IATA Sicherheiten nicht mehr gibt.

Wer das Ticket angeflogen hat, für den kann es auch passieren, im Urlaub zu stehen und keinen Rückflug zu haben. Klärt es bitte vorher und damit meine ich keine Aussage an der Hotline „geht schon“ sondern eine finale Bestätigung. Entweder eine neue Ticketnummer 645… oder aber eine schriftliche Bestätigung, dass Etihad Euch nach dem 28.10. auch mit einem AB Ticket mitnimmt.

[ENDE UPDATE]
Bereits vor einigen Tagen hatte der (ehemalige) CodeShare Partner bekannt gegeben, wie seine Gäste auf einem Etihad Ticket aber mit airberlin Flügen von Abu Dhabi nach Berlin umgebucht werden sollen.

Etihad veröffentlicht Umbuchungsregeln für Tickets mit airberlin Flügen

Doch viele waren und sind nicht auf einem airberlin Ticket gebucht, sondern auf einem Ticket mit einer 745-er Ticketnummer, also einer airberlin Buchung. Hier stehen nun die Umbuchungsregeln fest. Danke an einen lieben Leser R. für die pdf.

Betroffene Flüge für die Umbuchungen

Zunächst einmal müsst Ihr bitte prüfen, ob Ihr folgende Voraussetzungen erfüllt. Es muss sich um ein Airberlin Ticket handeln, das kann durchaus auch im Rahmen der Reiseveranstalter-/ Pauschalreisebuchung sein. Und zudem müssen folgende Flüge in der Buchung sein.

airberlin Flug Nr. AB 7492  BERLIN TEGEL (TXL) nach Abu Dhabi (AUH) – GESTRICHEN ab dem 14. September 2017

Abflug in Berlin 11:30 Uhr, Ankunft Abu Dhabi 19:40 Uhr – TAGFLUG

airberlin Flug Nr. AB 7495  ABU DHABI (AUH) nach BERLIN TEGEL (TXL) – GESTRICHEN ab dem 15. September 2017

Abflug in AUH 2:00 Uhr, Ankunft in Berlin 6:30 Uhr – NACHTFLUG

Ebenfalls gestrichen wird knapp 2 Wochen später die zweite Rotation nach Abu Dhabi

airberlin Flug Nr. AB 7493  BERLIN TEGEL (TXL) nach Abu Dhabi (AUH) – GESTRICHEN ab dem 1. Oktober 2017

Abflug in Berlin 21:50 Uhr, Ankunft Abu Dhabi 06:05 Uhr – NACHTFLUG

airberlin Flug Nr. AB 7493  ABU DHABI (AUH) nach BERLIN TEGEL (TXL) – GESTRICHEN ab dem 30. September 2017

Abflug in AUH 9:25 Uhr, Ankunft in Berlin 14:00 Uhr – TAGFLUG

Ihr seid auch dann betroffen, wenn nur einer der Flüge in Eurer Buchung ist und Ihr vielleicht ursprünglich auf dem Hin- oder Rückweg sowieso auf anderen Flügen gebucht ward.

Wie bucht airberlin um?

Für alle Gäste auf den Flügen AB 7492 und AB 7495, welche zwischen dem 14.9. und 30.09.2017 gebucht sind, werden zunächst einmal auf den verbleibenden Flug bei airberlin umgebucht. Wer also bisher um 11:30 Uhr fliegen wollte, der muss das nun 21:50 Uhr tun. ACHTUNG: Wer nicht in Abu Dhabi bleibt sondern einen Anschlussflug hat und den dadurch verpasst, der kann ggf. auch am Vorabend um 21:50 Uhr fliegen oder eine ganz andere Variante angeboten bekommen. Umgebucht wird hier immer so, dass der Anschlussflug nicht geändert werden muss.

  • Umbuchung auf die niedrigste Buchungsklasse in der identischen Reiseklasse, also Business bei Business, Eco bei Eco
  • Ist da kein freier Platz mehr vorhanden, erfolgt die Umbuchung auf die Etihad Flüge, welche im Codeshare durchgeführt werden

Umgebucht werden darf auf das Routing via Düsseldorf (DUS), Frankfurt (FRA), München (MUC) und Zürich (ZRH). Die Flüge dort haben folgende Nummern (die originale Etihad Nummer in Klammern) und werden alle durch Etihad Airways durchgeführt.

über Düsseldorf

Flug AB 4008 (Etihad EY 24) Düsseldorf – Abu Dhabi, 11:30 – 20:00 Uhr, Boeing 787-9

Flug AB 4263 (Etihad EY 30) Düsseldorf – Abu Dhabi, 21:00 – 05:50 Uhr, Airbus A330

Rückflüge nach Düsseldorf:

Flug AB 4009 (Etihad EY 23) Abu Dhabi – Düsseldorf, 02:35 – 07:20 Uhr, Boeing 787-9

Flug AB 4237 (Etihad EY 29) Abu Dhabi – Düsseldorf, 08:55 – 14:10 Uhr, Airbus A330

über Frankfurt

Flug AB 4000 (Etihad EY 2) Frankfurt – Abu Dhabi, 11:15 – 20:00 Uhr, Airbus A330-300

Flug AB 4002 (Etihad EY 8) Frankfurt – Abu Dhabi, 21:45 – 06:20 Uhr, Airbus A330-200

Rückflüge nach Frankfurt:

Flug AB 4001 (Etihad EY 1) Abu Dhabi – Frankfurt, 02:00 – 07:05 Uhr, Airbus A330-200

Flug AB 4003 (Etihad EY 7) Abu Dhabi – Frankfurt, 09:15 – 14:20 Uhr, Airbus A330-300

über München

Flug AB 4006 (Etihad EY 6) München – Abu Dhabi, 12:10 – 20:25 Uhr, Boeing 777

Flug AB 4004 (Etihad EY 4) München – Abu Dhabi, 22:35 – 06:45 Uhr, Airbus A330-300

Rückflüge nach München:

Flug AB 4007 (Etihad EY 5) Abu Dhabi – München, 02:25 – 07:00 Uhr, Airbus A330-300

Flug AB 4005 (Etihad EY 3) Abu Dhabi – München, 09:05 – 13:40 Uhr, Boeing 777

über Zürich

Flug AB 4124 (Etihad EY 74) Zürich – Abu Dhabi, 11:20 – 19:50 Uhr, Boeing 787-9

Rückflug nach Zürich:

Flug AB 4125 (Etihad EY 73) Abu Dhabi – Zürich, 02:20 – 06:55 Uhr, Boeing 787-9

Dazu kommt dann jeweils noch der Flug von Berlin an den jeweiligen Abflughafen. Die Umbuchung muss direkt durch Airberlin erfolgen, wenn es sich um eine Buchung mit Anschlussflug oder eine Änderung des Routings handelt. Direktflüge zwischen Berlin und Abu Dhabi die in einem Reisebüro gebucht worden sind, können auch dort umgebucht werden.

Könnt Ihr auch stornieren?

Das kommt darauf an, wann gebucht worden ist. Bei Buchungen vor dem 15. August 2017 (also vor Bekanntgabe der Insolvenz) ist aus insolvenzrechtlichen Gründen eine entsprechende Rückzahlung (auch der Steuern und Gebühren) ausgeschlossen, hier kann und darf Euch niemand umbuchen.

Wer nach dem 15. August gebucht hat, der kann auch statt der Umbuchung eine Stornierung beantragen und bekommt den Preis für das Ticket erstattet.

EINSCHRÄNKUNG für Flüge nach dem 1.11.2017

Die oben genannten Regelungen gelten derzeit nur für Flüge von Mitte September bis 31. Oktober. Für Flüge AB DEM 01. 11. 2017 sind derzeit keine Umbuchungen auf andere Airlines möglich, wenn es sich um ein airberlin Ticket handelt.

Anders sieht es mit den Tickets bei Etihad aus, hier findet Ihr die Umbuchungsregeln in dem oben genannten und verlinkten Beitrag zu den Umbuchungsregeln bei Etihad.


37 Kommentare on ENDLICH: airberlin gibt Umbuchungsregeln für die gestrichenen Flüge Berlin – Abu Dhabi bekannt – so werdet Ihr umgebucht

  1. Die Beschreibung „Einschraenkungen fuer Fluege ab dem 1.11.2017“ ist nicht ganz korrekt – dem Brief an Reiseagenturen zu Folge werden Fluege nach dem 1.11. gar nicht umgebucht wg Insolvenz. Also, nicht nur „derzeit“ sondern „nicht“ – das wuerde ich eher so interpretieren, dass wir unsere Tickets nach dem 1.11. abschreiben koennen….

  2. MarcoN

    „Das kommt darauf an, wann gebucht worden ist. Bei Buchungen vor dem 15. August 2017 (also vor Bekanntgabe der Insolvenz) ist aus insolvenzrechtlichen Gründen eine entsprechende Rückzahlung (auch der Steuern und Gebühren) ausgeschlossen, hier kann und darf Euch niemand umbuchen.“

    Nur damit ich das richtig verstehe: Das bedeutet, dass man umgebucht werden kann … allerdings bei einer Stornierung sein Geld nicht wiederbekommt – richtig? Im Text klingt es so, als würde man gar kein Angebot zur Umbuchung bekommen.

  3. Eddie

    Hi, da ich im November mit AB-Ticket ab Txl nach Auh und weiter nach BKK gebucht habe, ist dieser thread natürlich sehr interessant…..die Flüge AUH -BKK und back BKK
    AUH-DUS sind EY Flüge…. Trifft es zu, dass diese Flüge mit EY unter AB Nummer dann auch weg sind und das ganze Ticket storniert ist und in der Insolvenzmasse aufgeht??

    • feuerlucia

      Hi, in der Frage schließe ich mich an. Bleibt mein Ticket gültig?
      Habe auch AB Tickets ( gebucht im April ) für Ethihad als operator Ende November DUS-AUH , AUH-SEZ und zurück.
      Der Block hier ist super!!! Danke.

      • Hallo,

        das Ticket ist gültig solange AB als Airline editiert und fliegt. Tut sie das nicht, ist auch das Ticket weg (wenn 745-er Ticket Nummer). Melde Dich mal bei checkmytrip.com an und schau Dir die Buchung an, sollte ggf. schon umgebucht sein.

        Sonst alle Fragen und Antworten um die aktuelle airberlin Situation hier:

  4. Daniel D

    Hallo zusammen, ich fliege am 18.9. von AUH nach ZRH und wurde von der 2 Uhr Machine auf die um 9 Uhr umgebucht (Teilnehnern AUH-TXL). Da ich nun ca. 8 Stunden später in ZRH lande – habe ich Anspruch auf EUR 600,- Entschädigung in der Insolvenzmasse? Kann ich ein Routing über einen anderen Flughafen anstatt TXL verlangen um nicht solange in AUH warten zu müssen? Danke und Gruss, DD

    • Hallo,
      die 2 Uhr gibt es ja nicht mehr. Daher die Umbuchung. Bist aber weiterhin auf der AUH-TXL?

      Du kannst versuchen an der Hotline mal zu fragen, ob man Dich nicht auf die EY nach ZRH umbucht, die gibt es ja um 2 Uhr.

      EU Entschädigung wohl ja, aber eben gegen Insolvenymasse, also würde ich es abschreiben, die Umbuchung ist sicher der bessere Weg

  5. Mareike

    Wurden die Umbuchungsbedingungen für die Tegel – Abu Dhabi – Flüge geändert? Mein Flug am 24.09. (Nachtflug) und der Rückflug am 29.09. wurde diese Woche jetzt auch storniert. Und an der Hotline wurde mir gesagt, dass sie die Abu Dhabi Flüge nicht umbuchen dürfen (Begründung: „Anweisung von oben“). Was damit auch immer gemeint ist …
    Was nun? Ich habe noch einen Anschlussflug mit Ethihad ab Abu Dhabi. Aber irgendwie muss ich ja erstmal dorthin kommen …

    • Hallo Mareike,

      es ändert sich leider täglich alles. Ist denn Dein Ticket (WANN gebucht?) voll storniert?

      Handelt es sich um ein 745-er Ticket, also ein AB Ticket?

      Wann gebucht? Wo?

      • Mareike

        Nein, nur der Zubringerflug nach Abu Dhabi und zurück. Der Anschlussflug hat zwar auch eine AB-Flugnummer, wird aber von Ethihad durchgeführt. Dieser wurde nicht storniert. Nur so nutzt der Flug mir auch nicht viel … Und mich auf einen Ethihad Flug von Frankturt nach Abu Dhabi umbuchen dürfen (oder wollen …) die Mitarbeiter an der Hotline angeblich nicht. Obwohl der Flug weiterhin als Code-Share Flug unter AB-4002 auf der Air Berlin Webseite angeboten wird. Das kann ich absolut nicht verstehen … Für 570 € könnte ich mir den Flug selbst neu buchen, aber das ist mehr als ich damals für das gesamte Flugticket bezahlt habe …

        Das Flugticket habe ich im Mai über mytrip.com gebucht und es hat eine 745-er Ticketnummer.

      • Hallo Mareike,

        also nochmal etwas ausführlicher.

        Es ist ein airberlin Ticket, gebucht WANN?

        Ist es vor der Insolvenz gebucht ist eine Erstattung generell ausgeschlossen. airberlin hat bisher Flüge auf Etihad umgebucht, derzeit wohl nicht mehr. Will also heissen, das Ticket enthält nur noch die Etihad Segmente, bleibt aber ein AB Ticket. Ob Etihad Dich am Ende in AUH mitnimmt oder stehen lässt, das wird dir niemand sagen können.

        Richtig ist, der ETIHAD Mitarbeiter kann an dem Ticktet nichts machen, gar nicht, das hat nix mit Willen zu tun.

        Also final. Du könntest:
        – auf eigene Kosten nach Abu Dhabi fliegen, würdest aber nicht sicher sein, ob Dich Etihad mitnimmt (was auch davon abhängig ist, wann und ob das Ticket schon an Etihad bezahlt wurde)
        – den ganzen Flug Neubuchen
        airberlin nochmals bitten Dich umzubuchen. Wenn die AB Hotline gesagt hat sie dfrüfgen es nicht mehr, dann scheint das derzeit aber auch so die offizielle Aussage zu sein. Ist das Ticket dann VOR dem 15.8. gebucht, wäre es „futsch“. Leider

  6. Mareike

    Hallo Sven,
    danke für die ausführliche Schilderung. Ich hatte doch schon geschrieben: „Das Flugticket habe ich im Mai über mytrip.com gebucht …“. Also vor dem 15.08.
    Ok, wenn der Ethihad Anschlussflug ab Abu Dhabi wegen des AB-Tickets auch nicht sicher ist, dann werde ich lieber ein ganz neues Ticket über Etihad buchen, was komischerweise lediglich nur 60 € teurer ist als nur der Flug von Frankfurt nach Abu Dhabi und zurück. Obwohl noch mal 5 Stunden Flug dazukommen. Da bin ich dann auf der sicheren Seite, bevor es dann neuen Ärger gibt. Und für die Gepäckaufgabe ist es sicherlich auch besser, alles auf einem zusammenhängenden Ticket zu haben.

  7. Wolfgang

    Hallo

    ich gehe mal davon aus , das auch die München Tickets nun ungültig werden oder , haben für 14.12. Flug AB 4004 mit Etihad gebucht, zurück am 8.1.18 AB4111, im System sind sie noch bestätigt, nachdem ab 15.10 alle Langstrecken eingestellt werden, oder gibt’s da noch eine Chance das wir auf Etihad direct gebucht werden

  8. Andy

    Hallo Sven,

    auf der Airberlin-Seite steht, dass sämtliche Langstreckenflüge ab dem 15.10. eingestellt werden, da die Maschinen an die Leasinggesellschaften zurückgehen.

    Wie ist Deine Einschätzung für meinen Flug:

    Airberlin Ticket für
    Christchuch – Melbourne, 25.11. (durchgeführt von Virgin Australia)
    Melbourne – Abu Dhabi, 25.11. (durchgeführt von Etihad)
    Abu Dhabi – München, 26.11. (durchgeführt von Etihad)
    CheckMyTrip-Status ist aktuell noch „confirmed“, zeigt aber durchgehend AB-Flugnummern

    Vermutlich kann ich das abschreiben und suche mir besser gleich einen anderen Rückflug, oder?

    • Hi Andy,

      naja, wenn EY die Tickets bezahlt bekam (bist Du den Hinflug auch so geflogen? Wann?) dann sollte es ggf. auch auf dem Rückflug klappen. Gleiches gilt für Virgin. Wenn diese die Tickets nicht mehr fliegen lassen, hast Du mit dem Rest auch ein Problem.

      • Andy

        Hallo Sven,

        danke für Deine Einschätzung. Hinflug ist am 27.10. nach Auckland mit Hong Kong Airlines / Etihad. Das sollte also ungefährdet sein.
        Ich versuche mal, telefonisch was zum Rückflug bei Opodo oder direkt bei Eitihad rauszubekommen.

        Aktuell zeigt CheckMyTrip die erste Teilstrecke des Rückflugs (Christchurch-Melbourne) als „cancelled“. Die anschließenden beiden Etihad-Flüge sind zwar noch „confirmed“, wären aber dann auch weg, oder?

      • Hallo,

        ja, wenn das Segment des Rückfluges fehlt, sind meist die anderen auch weg. Ob hier EY eine Ausnahme machen würde, ist leider reine Spekulation.

        Aber auch der Hinflug ist nicht Safe, warum? Weil es ein Airberlin Ticket ist und niemand weiss, wie die anderen Airlines das handhaben

  9. Andy

    Hallo Sven,

    das war ein Mißverständnis. Beim Hinflug handelt es sich durchgehend um ein Hong Kong Airlines-Ticket, nur der Rückflug läuft auf AirBerlin. Es handelt sich um einen Gabelflug München-Auckland (hin, Hong Kong Airlines) und Christchurch-München (zurück, AirBerlin). Aus meiner Sicht ist damit der Hinflug safe, er hat ja nichts mit AirBerlin zu tun.

    Oder liege ich da falsch?

  10. Michael Kolsch

    Hallo Sven,
    Jetzt sind wir ganz konfus. Wir haben am 24. Juli folgende Flüge gebucht:
    FRA->PHK: 16. Nov 21:00h AB 4002
    PHK->FRA: 27. Nov 20:20h AB 4001
    Alles Flüge mit AB operated by Etihad, E-TICKET nummern 745-
    Können wir die Flüge jetzt in den Wind schreiben?
    Die Flüge finden doch statt und wir haben auch schon Sitzplätze reserviert.

    Danke für eine schnelle Antwort

    LG
    Michael

    • Hallo Michael,

      wenn die Flüge ein AB Ticket sind, das sind sie ja mit 745…, dann sind die Tickets nur solange etwas wert, wie es die Airline gibt und die Partner die Tickets honorieren. Ob das am 16, insbesondere aber Ende November noch so ist, wage ich zu bezweifeln.

  11. Christian Vehma

    Hallo Sven,

    wie sieht es aus für Verbindungen von Düsseldorf über Abu Dhabi nach Johannesburg?
    Flugdatum ist der 03.11 – AB 4263 bzw AB 4038
    Gibt es hier auch schon irgendeine Info??

    Vielen Dank.

    • Hallo Christian,

      die Verbindung ist ein AB Ticket?
      Alle Flüge werden (den Flugnummern nach) von Etihad unter einer AB Flugnummer durchgeführt. Viele Kunden behaupten/ haben die Erfahrung, Etihad nimmt sie dennoch mit. Ob dem so ist, ich weiss es nicht und es kann Dir leider auch niemand genau sagen. Könnte ebensogut sein, der Hinweg geht, Rück nicht.
      Sprich mal mit Etihad, angeblich hat man schon mal Tickets umgeschrieben (dann müsste die Ticketnummer nicht mehr mit 745 beginnen)

  12. Thomas Jansen

    Hallo Sven,
    wir haben ein Airberlin Ticket 4008 von Dus nach Abu Dhabi und am 15.2. gebucht.Hin 30.10., Rückflug 7.11.
    Auch hier keine Chance?
    Besten Dank
    Thomas

  13. Carmela Sanfilippo

    Hallo! Carmela hier! Ich fliege am 14.11 von Hamburg nach Catania und am 21.11. von Catania nach Hamburg zurueck. Ich bekomme keine Infos ueber meinen Flug, wie kann ich wissen, ob der auch gecancelt ist?
    Lieben Dank, Carmela

  14. Norbert

    Vielen Dank für das informative Forum.

    Wir haben über einen Ticketshop, AB Flüge operated via Ethiad gebucht. Die Tickets wurden mit Ausnahme eine Anzahlung weder bezahlt nicht ausgestellt. Die Flüge sollen im Dezember stattfinden. Besteht eine Chance, dass Ethiad die Buchung akzeptiert?

  15. Frank

    Ich kann die vielen enttäuschten AB-Kunden gut verstehen. Wir sind aktuell auf den Seychellen. Was mich interessiert ist die Handhabung von alten AB-Kunden durch Etihad.
    Wir durfen die noch Tage zuvor von Etihad mit neuer Ticketnummer bestätigten AB-Tickets nochmal kaufen. Das ist rechtlich völlig OK, schließlich ist eine Insolvenz gegeben. Etihad hat uns aber nun die gleiche Verbindung mit „Preisgarantie“ am Telefon ca. 60% teurer verkauft. Das heißt wir haben nicht nur 2 mal sondern 2,6 mal bezahlt. Ich finde es moralisch einfach nicht OK, den geschädigten Fluggästen zusätzlich Geld für die gleichen bestätigten Tickets aus den Rippen zu leiern. Gibt es andere mit diesen Erfahrungen? Wir haben Etihad angeschrieben und nur eine Antwort im Sinne von „wir können nichts für die AB-Pleite“ erhalten.
    Ich habe meine Frage nochmals konkretisiert und mit einem Bericht in den Medien „gelockt“. Warte seit 10 Tagen auf Antwort und werde mich dann nach der Rückkehr einer breiten Öffentlichkeit zuwenden wollen. Denke es geht tausenden Passagieren so?
    Wie sind Eure Erfahrungen mit Ticketneukauf bei Etihad?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.