Angebot vom 18.02.2011, usairways.com Reise

UPDATE: First oder Business Class in die USA zum Bruchteil des Normalpreises


UPDATE 11.08.2011. Die Aktion ist nun wieder mit 100% Bonus verfügbar. Aktuell können 100.000 Meilen (50T + 50T Bonus) zu einem Preis von 1.478 US$ (1.033 EUR) erworben werden.

UPDATE II. Die Aktion ist etwas verändert wieder aufgelegt. Nun werden „nur“ 75% Bonus gutgeschrieben. Aber immerhin bedeutet dieses auch jetzt, für knapp 1.100 EUR BusinessClass in die USA und zurück zu kommen.

UPDATE: Die Aktion geht in eine Verlängerung. Mehr dazu im neuen Beitrag hier.

So ein First- oder Business Class Flug ist nicht billig und daher für Viele schlichtweg unerschwinglich. Doch es gibt durchaus Möglichkeiten diesen Flug „zu annehmbaren“ Konditionen zu bekommen. Wie? Zum Beispiel so:

Hier einmal normale Preise von der Lufthansa Internetseite. Reise im nächsten Jahr Mai von Frankfurt nach San Francisco und zurück in der First Class.

Doch für 11.008 EUR sicher eher unbezahlbar bei dem Einen oder Andren. Es geht auch so:

Anmelden bei dem Meilenprogramm bei US Airways. Das Anmeldeformular zu Dividend Miles gibt es direkt online.

Doch für einen First Class Flug braucht man 125.000 Meilen, diese gelten neben US Airways eben insbesondere bei den Star Allianz Partnern. Dabei kann man hier in der Meilenübersicht entnehmen, welche Anzahl Meilen für einen Flug nötig sind. zum Beispiel: (Werte in Klammern gelten für die BusinessClass)

Europa nach Nordamerika: 125.000 (Business: 100.000)

Europa nach Afrika: 100.000 (75.000)

Europa nach Südamerika: 130.000 (100.000)

Südasien/ Centralasien: 110.000 (90.000)

Momentan gibt es eine Aktion (gilt für Mitglieder die bereits angemeldet sind, bzw. zum Zeitpunkt des Meilen kaufens schon 12 Tage dabei sind)

Man kauft 50.000 Meilen und erhält 100.000 Meilen, also 100% Bonuszugabe.

Damit wäre der Businessclass Flug schon drin, zu First fehlen noch einige Meilen. Gleiches kann man aber auch verschenken oder sich schenken lassen, braucht also noch einen zweiten Account einer anderen Person, der eigene Kauf ist auf 50.000 Meilen begrenzt bei dieser Aktion.

100.000 Meilen kosten somit derzeit 1.478,13$ (1.168 EUR). Damit ist der BusinessClass Flug immer noch um fast zwei Drittel billiger als normal gebucht. Dieser kostet zum Beispiel bei Lufthansa direkt derzeit 3.003 EUR, mit British Airways kommt man schon via London für 2.637 EUR Business nach SFO.

Kauft man aber noch weitere Meilen dazu, um so für knapp 400 Dollar noch 25.000 Meilen zu haben, so ergeben sich eine Gesamtinvestition von knapp 1.600 EUR für einen FIRST Class Flug in die Staaten oder nach Afrika/ Asien oder wie auch immer. Das ist etwa ein Fünftel des normal zu buchenden Preises.

First USA: ca. 11.000 EUR Lufthansa direkt oder 1.600 EUR via Meilen.

First nach Asien: ca. 11.000 EUR Lufthansa direkt oder aber 1.600 EUR

Was muss man nun tun?

– Anmelden beim BonusProgramm (Achtung, Aktion endet am 15.9. und man muss mind. 12 Tage Mitglied sein), also bis Anfang September anmelden.

– nach frühestens 12 Tagen (geht noch bis zum 15.9.2010) 50.000 Meilen + Bonus kaufen

– ggf. weitere Meilen gegenseitig schenken

– Danach (sind gleich im Account ersichtlich) das Servicecenter anrufen (Deutsche US Airways Hotline unter 01803 000 609) und die Flüge buchen. Es sind je nach Verfügbarkeit alle Star Allianz Airlines nutzbar.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen… es funktioniert. Aber natürlich keine Gewähr. VIEL SPASS!


4 Kommentare on UPDATE: First oder Business Class in die USA zum Bruchteil des Normalpreises

  1. stephan

    Was noch dazu käme ist wohl eine Call-Center Gebühr von ca. 40 USD, eine Award Processing Fee (?) von bis zu 50 USD sowie die Steuern von ca. 100 USD, also insgesamt 190 USD. Bezahlt man die Meilen und die Gebühren mit Kreditkarte, kommt noch eine Gebühr von ca. 2% für die Fremdwährung hinzu. Für einen Flug nach Südamerika in Business komme ich so auf ca. 1.400 Euro.

    Natürlich noch immer günstig, aber vergleicht man mit dem üblichen Meilensammeln (die typische Meilenratio von Lufthansa Miles and More (7-8 €/1.000 Meilen) zugrunde gelegt, dort 120.000 Meilen für einen Business Flug) dann kostet dieser dort ca. 900 €+ ca. 300 € Tax = 1.200 € – und ist somit sogar noch etwas günstiger. Zugegeben, das ansparen mit solchen Ratios (Abos, etc) kann langwierig und umständlich sein. Man bekommt aber dafür immer auch die Zeitungen oder anderen Gegenwert.

    Wer direkt losfliegen möchte ist aber mit deinem Tipp super bedient!! Dank dafür!
    Stephan

  2. Halo Stephan,

    ich habe gerade einen NY Flug für Januar gebucht. Steuern und Gebühren betrugen exakt 115 EUR in First. CallCentergebühr fällt nicht an.
    Nachdem LH die Meilen angehoben hat, durchaus attraktiv, wenn die Verfügbarkeit nicht manchmal etwas kompliziert wäre.

  3. Rolf Jaeger

    Das ist auch eine Milchmädchen-Rechnung. Ich bin seit vielen Jahren bei USAIR und habe Meilen gesammelt (Chairman-Status). Wenn ich 100000mls für einen one-wayflug nach USA verwende ist das viel teurer als wenn ich bei usair anfrage und 300 $ pro flug von economy draufzahle für ein upgrade auf envoy-class. Ausserdem kann ich für 60000 meilen Business-class von Deutschland nach Bangkok fliegen mit THAI
    MfG

    • Hallo,

      die 100.000 sind return, nicht one way. ungeachtet dazu, macht es am meisten Sinn diese in F einzusetzen und gerade nicht US Air sondern andere *A Airlines zu fliegen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.