Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen Reise

Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen und bei Hotels kräftig sparen


Bonuspunkte sind, wie Meilen bei Fluggesellschaften, eine schöne Sache. Aber Punkte muss man erst mal verdienen, oder eben jetzt die Hyatt Punkte mit 30% Bonus kaufen. Gerade wenn die Hotelzimmer teuer sind oder Ihr in Städte mit einem hohen Preisniveau reisen wollt, lassen Euch diese teilweise 50 Prozent sparen.

Aktuell hat HYATT wieder eine schöne Aktion, dort bekommt Ihr bei dem derzeitigen Punktekauf einen Bonus bis zu 30%, wenn Ihr denn mehr als 5.000 Goldpassport Punkte kauft.

Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen – Der Deal

Zunächst einmal müsst ihr ein Konto bei Hyatt haben. Sollte das nicht der Fall sein, so meldet Ihr Euch bitte zunächst über den Goldpassport Anmeldelink an. Die Mitgliedschaft ist kostenlos, verpflichtet Euch zu nichts und kann also nicht schaden, die zumindest einmal zu haben.

Als nächstes loggt Ihr Euch ein, klickt auf „Mein Account“, dann auf Punkte kaufen.

Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen

Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen

Jetzt könnt Ihr Euch überlegen, wie viele Punkte Ihr kaufen möchte. (LINK HYATT PUNKTEKAUF)Dabei ist der Preis identisch. 1.000 Punkte kosten immer 24 US$, ab 5.000 Punkten bekommt ihr den Bonus von 30 Prozent in Form von Punkten. Verstanden? Hier eine Tabelle zur einfacheren Übersicht:

Hyatt Bonus 30 ProzentHyatt Punkte mit 30% Bonus kaufen

Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen – Was bringen die Punkte?

Das kommt entscheidend darauf an, wo ihr wohnen wollt. Nehmen wir einmal einige Beispiele. Das Park Hyatt Sydney, ein sehr schönes aber- wie alles in Sydney- recht teures Haus. Die Rate liegt hier bei 527 Euro pro Nacht.

PH SYD CashPH SYD Cash and PointsBucht ihr die Rate aber mit Punkten, so sieht das schon anders aus. Das Zimmer kostet 30.000 Punkte, also bei der aktuellen Aktion im Bonus 632 €, Rechnet sich also diesmal NICHT! Doch halt, vielleicht doch? Park Hyatt SYD Zimmer - 1Anstelle der 30.000 Punkte lassen sich auch nur 15.000 einsetzen, dazu kommen dann 217 Euro Rate. Rechnet sich das? 12.000 Punkte müsstet ihr kaufen (mit Bonus sind das dann 15.600) und dafür 253 Euro bezahlen. Plus die 217 Euro = 470 €, Rechnet sich also schon. 11% Ersparnis!

PH NY Pool - 1Ein weiteres Beispiel. Das grandiose Park Hyatt New York, dessen Review ihr bei mir im Blog findet. Review PARK HYATT New York.

PH NY Cash PH NY Cash and Points

Wie sieht es nun hier aus? Bezahlt ist das Hotel unerschwinglich. Zu vielen Zeiten im Jahr liegen die Raten jenseits der 750 Dollar pro Nacht und Zimmer. Doch wie sieht es hier aus? Auch hier nehmen wir zum Vergleich die 30.000 Punkte. Beim Kauf von 23.000 Punkten bekommt ihr 29.900 (100 müsst ihr also noch anderweitig auftreiben) und die kosten 485 Euro. Dazu kommen 305 € (300 Dollar + Tax), also 785 Euro gegenüber den 937 Euro (denn auf die 927 Dollar kommen noch Steuern). Ersparnis hier 17%.

Nich viel größere Ersparnisse lassen sich aber mit einem anderen „Trick“ generieren. Suiten!

Hyatt Punkte mit 30 Prozent Bonus kaufen – Suitenupgrades

Wer mit Kindern unterwegs ist, der kennt das. Gerade wenn diese noch kleiner sind, dann sollen die mittags schlafen und abends auch eher zu einer Zeit, wo man sonst noch nicht schläft. Zwei Zimmer sind oft aber recht teuer, also wird eins gebucht, vielleicht ein etwas größeres, dazu ein Zustellbett, was in vielen Hotels geht.

Bequemer wäre eine Suite, so zum Beispiel die wunderbaren Suiten im Park Hyatt Hamburg. Aber die Unterschiede zum Zimmer sind meist sehr groß. Oder? Während die Zimmerpreise für das Park Hyatt Hamburg mit 245 Euro durchaus in Ordnung sind, ist die Suite mit 555 Euro sogar deutlich teurer als zwei Zimmer.

PH HH 1PH HH 2

Doch so eine Suite ist schon nett, sehr nett. Eigenes Schlafzimmer, Zustellbett kann dann in das Schlaf- oder Wohnzimmer gestellt werden und die Kinder können ins Bett. Oder auch sonst, auch dann ist eine Suite sehr nett, dazu muss man nicht mit Kindern unterwegs sein. Für ein Meeting mit Kollegen oder einem Kunden ist das Wohnzimmer der Suite toll, das normale Zimmer eher ungeeignet.

Park_Hyatt_Hamburg_Suite_703_ - 1310 Euro Aufpreis, PUH… Aber so ein SuitenUpgrade kostet auch nur 6.000 Punkte pro Nacht. Immer und unabhängig vom Hotel, solange die Suiten eben verfügbar sind. Dieses kann bei Buchung bereits garantiert werden, so diese verfügbar ist. Also rechnen wir mal wieder. 245 € Zimmerpreis + 6000 Punkte. Die habt Ihr aber nicht, also kaufen für 105,48 €, denn ihr müsst mindestens 5.000 Punkte kaufen, bekommt dann 6.500. Bei zwei Nächten solltet ihr gleich aber 10000 für 210 Euro kaufen. Also kostet Euch die Suite, die es sogar mit zwei Betten (in Doppelbettgröße gibt (TWIN)) insgesamt 245+ 105 Euro, also 350 €. Gegenüber der normalen Rate sind das 205 Euro oder 37 Prozent Ersparnis. Deal?

Ihr seht also, der Kauf von Punkten kann sich schnell lohnen und richtig Ersparnis bedeuten. Wenn Ihr Fragen habt, fragt gern. Weitere News findet ihr ab sofort auch auf Facebook.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.