Reise, Reviews und Reiseberichte

Lounge Review: Cathay Pacific Lounge in London Heathrow


Die „Hausairline“ aus dem kleinen beschaulichen Hongkong macht vieles (um nicht zu sagen alles) richtig. Ein interessantes Streckennetz, dazu ein herausragendes Produkt in den Premiumklassen Business und First und tolle Produkte und Service am Boden.

Doch in diesem Beitrag soll es gar nicht um das Bordprodukt gehen, welches zweifelsohne hervorragend ist. Neben dem zentralen Flughafen der asiatischen Fluggesellschaft in Hongkong, wo diese mit überragenden Lounges punkten kann, schreitet die Modernisierung der weltweiten Lounges voran. So wurde erst kürzlich die komplett renovierte Lounge am Drehkreuz London Heathrow eröffnet.

Lage und Zugangsregeln

Die Cathay Business und First Class Lounge in London befindet sich im Terminal 3. Neben Cathay finden sich hier im Terminal auch Fluggesellschaften wie British Airways, Finnair oder American Airlines, welche ebenfalls zu der oneworld Allianz gehören. Damit wären wir auch schon bei den Zugangsregeln. Natürlich kann jeder Reisende der Business- oder First Class auf einem Cathay Pacific Flug die neuen Lounges nutzen. Das Business Class Ticket berechtigt (es sei denn ein Status ermöglicht etwas anderes) dabei zum Zutritt der Business Class Lounge, ein entsprechendes First Class Ticket öffnet die Türen in diesen Bereich.

Viel interessanter sind jedoch die Zugangsregeln, welche an einen Status geknüpft sind. Wer also einen Status bei Cathay Pacific oder einer anderen Airlines der oneworld Allianz besitzt, der kann sich ebenfalls hier entspannen. Dabei ist es unabhängig von der Fluggesellschaft (solange diese zur Allianz gehört) und ebenso unabhängig von der Reiseklasse.
Der oneworld SAPHIRE Status (bei den meisten Airlines als Silber bekannt) ermöglicht den Zugang zur Business Class Lounge (inklusive einem Gast) und wer gar einen oneworld Emerald Status besitzt ist im First Class Bereich herzlich willkommen Und darf natürlich auch hier einen Gast mitnehmen.

Bei Ankunft von der Langstrecke aus Hongkong und einem Weiterflug innerhalb Europas ist es jedoch davon abhängig von welchem Terminal der neue Flug abfliegt. Fliegt ihr zum Beispiel nach Helsinki weiter so bleibt Ihr im Terminal drei und könnt auch hier die entsprechenden Lounges nutzen. Aber auch wer zum Beispiel mit British Airways von London nach Bangkok oder Finnair nach Helsinki fliegt ist mit einem Status zum Zugang berechtigt.

Die Lounge

Nach Ende der Sicherheitskontrolle gelangt Ihr in das Terminal und folgt der Ausschilderung zu den diversen Lounges. Neben Cathay Pacific bieten auch British Airways oder American Airlines entsprechende Lounges hier im Terminal 3 an.

Eingangsbereich zur Cathay Pacific Business- und First Lounge London

Mit dem Fahrstuhl geht es einer Etage nach oben und schon werdet Ihr freundlichen Empfang erwartet. Nach einem kurzen Blick auf die Bordkarte weist man Euch den Weg in den entsprechenden Bereich der Lounge. Wer nach einem anstrengenden Tag in der Stadt oder aber einem Langstreckenflug sich zunächst einmal erfrischen möchte, der bekommt auch hier am Empfang den Schlüssel für die entsprechenden Duschkabinen.

Waschräume, Toiletten, Duschen in der Cathay Pacific Business- und First Lounge London

Dieser habe ich bereits mehrfach nutzen können und bin mit der Ausstattung sehr zufrieden. Ausgestattet mit nötigen Annehmlichkeiten wie Shampoo, Spülung und bei Bedarf Rasiererzeug oder Zahnbürste könnt Ihr danach erfrischt in die Lounge.

Der Business Class Bereich – Cathay Pacific Lounge London Heathrow

Nach der Renovierung hat der Bereich für die Business Class Passagiere noch einmal deutlich an Platz gewonnen. Durch große Fensterfronten bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Flugzeuge und die Start-und Landebahn. Insgesamt ist die Lounge in warmen Farbtönen gehalten und folgt daher dem Konzept der anderen Cathay Pacific Lounges in Hongkong.

Bereits kurz nach dem Betreten kommt Ihr an einer sehr bekannten „Institution“ in den Lounges der asiatischen Fluggesellschaft vorbei, der Nudelbar in nahezu all seinen Lounges auf der Welt bietet Cathay einen solchen Service.

rechts die NudelBar in der Cathay Pacific Business Lounge London

Frisch zubereitete Nudeln in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen stehen den Gästen zur Verfügung und werden den ganzen Tag über angeboten. Natürlich ist das lange nicht alles an kulinarischen Genüssen. So findet sich im weiteren Verlauf der Lounge ein umfangreiches Buffet mit kalten und warmen Speisen.

Buffett in der Business Class Lounge

In Kühlschränken stehen eine umfangreiche Auswahl an Getränken zur Verfügung, wer es lieber etwas entspannter mag, dem sei der Bereich der Bar empfohlen. Diese befindet sich im hinteren Teil der Business Class Lounge und hier werden Euch diverse alkoholfreie und alkoholische Getränke, frisch zubereitete Cocktails und natürlich auch Kaffee und Kaffeespezialitäten serviert.

Das Esszimmer in der Cathay Pacific Business Lounge London

An Sitzmöglichkeiten mangelt es hier sicher nicht. Egal ob bequeme Sessel, Stühle und Esstische und natürlich auch Arbeitsbereiche, an alles wurde bei der Konzeption der Lounge gedacht und so bietet sich jedem Reisenden der passende Bereich.

Essbereich gegenüber der Nudel Bar in der Cathay Pacific Business Lounge London

Bequeme Sitze überall in der in der Cathay Pacific Business Lounge London

etwas abgeschottet, wer es ruhiger mag, in der in der Cathay Pacific Business Lounge London

Blick in die Cathay Pacific Business Lounge London

Ich persönlich finde die Sessel mit einem Ausblick auf das Vorfeld nach wie vor am schönsten, auch wenn ich in diesem Bereich der Lounge eher selten anzutreffen bin.

Arbeitsbereiche in der Cathay Pacific Business Lounge London

Durch meinen oneword Emerald Lifetime Status habe ich immer Zugang zu dem First Class Bereich.

Die Cathay Pacific First Class Lounge in London Heathrow

Gleich neben an gelegen und etwas kleiner als die eben beschriebene Lounge ist dieser Bereich für Reisende in der First Class oder mit dem entsprechenden Status vorbehalten. Hier ist es etwas gemütlicher und alles eher einem Wohnzimmer nachempfunden. Die Reisenden sollen sich wohl fühlen und nicht das Gefühl bekommen an einem Flughafen zu sein.

erinnert eher an ein Wohnzimmer, die Cathay Pacific First Class Lounge London

Aufgeteilt in einzelne Bereiche, beginnt es auch hier vorhanden mit einem kleinen Buffet. In dem Kühlschrank werden kleine Snacks angeboten welche alle (ja, ich habe wirklich alle probiert) sehr lecker waren. Ebenfalls findet sich hier eine hochwertige Kaffeemaschine, wenn auch die Qualität nicht mit einem handgemachten Espresso zu vergleichen ist.

Kaffee und kleine Snacks in der Cathay Pacific First Class Lounge London

Alle Speisen und Getränke werden euch hier gern direkt an den Platz gebracht. Direkt hinter dem kleinen Buffet finden sich ausreichend viele und sehr bequeme Sitzmöglichkeiten und diese setzen sich an der langen Fensterfront mit Blick auf die Start-und Landebahn fort.


Steckdosen und Lademöglichkeiten für diverse elektronische Geräte finden sich an den meisten Plätzen. Die kleinen Tische am Fenster haben herausziehbare Schubladen mit den entsprechenden Anschlüssen.

Im hinteren Bereich der First Class Lounge stehen ebenfalls alkoholfreie und alkoholische Getränke zur Selbstbedienung zur Verfügung. Da ich-wie treuen Lesern bekannt- keinen Alkohol trinke, kann ich zur Auswahl und den Geschmack nur bedingt etwas sagen und habe Euch daher ein paar Fotos gemacht.

Bar in der Cathay Pacific First Class Lounge London, inkl. frisch gezapftem Bier

Selbstbedienung wer mag, am Platz Service nach Wunsch in der Cathay Pacific First Class Lounge London

Auch Arbeitsbereiche finden sich natürlich hier in dieser Lounge, wenn man es denn vor dem Flug will oder muss. Das überall verfügbare WLAN ist schnell und arbeitet zuverlässig.

Kommen wir nun jedoch zu einem der großen Unterschiede zwischen der Business Class und diesem Teil der Lounge. Hier, direkt angeschlossen, befindet sich ein Restaurant.

Restaurant in der Cathay Pacific First Class Lounge London

hochwertige Speisen und schönes Design in der Cathay Pacific First Class Lounge London

Die angebotenen Köstlichkeiten werden auf Bestellung zubereitet und entweder hier oder an jedem anderen Platz der Lounge serviert.

Wie schon aus Hongkong und an Bord bekannt ist das Essen sowohl von der Qualität als auch vom Geschmack hervorragend. Ich habe daher bei meinem letzten Besuch schon früh zu Mittag gegessen, bevor mein Flug nach New York startete. Hier einige kleine Ausblicke auf die angebotenen Speisen und die Menükarte.

Speisekarte am Vormittag in der Cathay Pacific First Class Lounge London

Cathay Pacific Lounge London Heathrow – Mein Fazit

Für Reisende mit einer Fluggesellschaft der oneworld Allianz, welche Ihren Flug im Terminal drei in London beginnen, ist es mit Abstand die beste Wahl. Auch wenn andere Fluggesellschaften wie British Airways oder American Airlines durchaus hier ihre eigenen Lounges betreiben, würde ich immer die neue Lounge von Cathay Pacific vorziehen.

bester Ausblick in der Cathay Pacific First Class Lounge London

allein oder mit mehreren zusammen sitzen? Alles möglich in der Cathay Pacific First Class Lounge London

Irgendwann in diesem Jahr erwartet uns noch die neue Qantas Lounge, bis dahin solltet Ihr-wann immer sich Euch die Möglichkeit bietet- hier einmal vorbeischauen und durchaus etwas länger Zeit einplanen.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.