Ohne Geld keine Einreise, oder gar Gefängnis – VORSICHT in Thailand


Thailand ist ein günstiges Reiseziel. Selbst 5* Luxushotels lassen sich schon für unter 100 € die Nacht buchen, Thailand ist ganz sicher ein günstiges Reiseziel. Doch Einges kostet eben doch Geld und machmal gelten schon ganz interessante, vergessene Bestimmungen.

So hatte

Romy neulich in Jordanien ein kleines Problem ohne Bargeld,

OK, ich zahle auch meist mit Kreditkarte. Doch in Thailand scheint man eine „vergessene“ Regel nun deutlicher umzusetzen. Kein Bargeld, keine Einreise. Nachzulesen ist diese Regelung auf der Seite des Ministeriums.

Q:    I would like to go to Thailand for vacation for 2 weeks. I hold American passport. Do I need a visa?    

A:    Nationals of the United States of America and 41 other countries (Anm. Deutschland auch) are eligible to travel to Thailand, for tourism purpose, with the exemption of visa and are permitted to stay in the Kingdom for a period of not exceeding 30 days. Therefore, you do not need a visa.

Einreise geht ohne Visum, Ihr füllt eine Einreisekarte aus und gut. Dort wird meist auch nach Bargeld gefragt, oft wollen Ländern wissen, wenn Menschen VIEL Bargeld einführen. Hier ist das anders. Hier geht es darum, GENUG Bargeld zu haben.

However, please make sure that you are in possession of a passport valid for at least 6 months, a round-trip air ticket, and adequate finances equivalent to at least 10,000 Baht per person or 20,000 Baht per family. Otherwise, you may be inconvenienced upon entry into the country.

Um nach Thailand einreisen zu können, braucht Ihr also folgende Unterlagen und Utensilien:

  • Pass, welcher noch 6 Monate gültig ist
  • Rückflugticket (wenn Ihr spontan auf Meilen zurück fliegen wollt, bucht also etwas stornierbares)
  • WENIGSTENS 10.000 BAHT (ca. 250 €) pro Person, oder 20.000 BAHT pro Familie

Diese Regel ist veröffentlicht, auf den Seiten des Ministeriums. Die Thailändische Botschaft in Deutschland weisst darauf hin, eine Einreise sei für max. 30 Tage visumfrei möglich, zumindest auf dieser Seite ist kein Hinweis auf das nötige Bargeld.

Liveandletsfly berichtet daher von einem nicht so schönen Fall. Kein Geld bei der Einreise = Gefängnis. Der Hinweis auf eine Kreditkarte oder das man das Geld doch schnell am Automaten holen könnte halft zunächst nichts.

Also ich bin schon einige Male in Thailand eingereist und bisher immer durch den Schalter für die Premium Passagiere und dort hat mich zumindest nie jemand gefragt, was nichts heisst. Die Bestimmungen gelten nun mal und man sollte diese erfüllen, will man nicht in Schwierigkeiten kommen.

Daher… EINREISE nur mit mind. 10.000 BAHT in BAR, Kreditkarte reicht in Thailand NICHT aus.


1 Kommentar on Ohne Geld keine Einreise, oder gar Gefängnis – VORSICHT in Thailand

  1. oscar

    Tourismusminister hat inzwischen klargestellt, das es sich um ein „mis“anwenden einer Uralt-regel handelt um „illegale“ Ein/ausreisen zwecks Arbeit bzw Visaruns zu unterbinden. Also wenn im Pass sichtbar ist, das du gerade erst aus und nun wieder einreist, oder die 30 Tageregel „ungebührlich“ ausnutzt.
    Thairegel halt…..

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.