Review: Bose Quiet Comfort 35 – schnurlose Noise Cacelling Kopfhörer


Schon immer war BOSE mit seinen Kopfhörern mein perfekter Begleiter beim Fliegen, jetzt folgen die neuen Bose Quiet Comfort 35. Wie bereits in einem anderen Beitrag beschrieben, nutze ich seit Jahren das QuietComfort 20 Headset und halte es für Telefonie und Musik hören für das optimale Gadget. Doch nicht alle kommen mit Kopfhörern zum „in die Ohren stecken“, den In Ears gut klar, einigen sitzen diese nicht optimal. Aus diesem Grund und gerade für längere Reisen besitze ich derzeit ein weiteres Headset, die BOSE Quiet Comfort 25. Als Variante zum über die Ohren setzen fehlen diese Kopfhörer heute bei fast keinem Vielflieger. Es ist schon interessant zu sehen, dass gerade auf Langstrecken unheimlich viele der Fluggäste genau diese Kopfhörer nutzen.

Bose Quiet Comfort 35 – Der würdige Nachfolger

Wer die bisherigen Kopfhörer kennt, dem geht es vielleicht wie mir. Mir war nicht wirklich klar, was man hieran noch verbessern wollte und ich bin auch weiterhin mit der ursprünglichen Variante zufrieden. Doch Bose hat Veränderungen vorgenommen, die das Tragen und benutzen der Kopfhörer noch bequemer und komfortabler machen. Freundlicherweise hat mir Bose diese Kopfhörer für einen vierwöchigen Test zur Verfügung gestellt. Grund genug diese sowohl am Boden als auch auf dem Flug einmal im Detail zu testen.Bose QC 35__ - 3Größter Unterschied zu den bisherigen Kopfhörer ist die Tatsache, dass diese schnurlos benutzt werden können. Ganz ohne Kabel und stattdessen mit einfacher und völlig unkomplizierter Verbindung via Bluetooth oder NFC Verbindung, lassen sich diese mit einem gewünschten Endgerät koppeln. Natürlich ist auch weiterhin die Verbindung mit dem Kabel möglich, denn einige Fluggesellschaften untersagen die Nutzung von schnurlosen Geräten mit entsprechender Verbindung. So hat Swiss auf einen Tweet geantwortet, dass schnurlose Kopfhörer an Bord nicht erlaubt wären. Sollte dies der Fall sein, so lässt sich einfach das mitgelieferte Kabel einstecken.

Akkulaufzeit

Auch auf Langstreckenflügen braucht Ihr die Kopfhörer nicht einmal nachladen. Die Nutzungszeit mit einer vollen Aufladung reicht für 20 Stunden kabellose oder 40 Stunden kabelgebundene Nutzung, solang sind selbst die längsten Langstreckenflüge nicht. Schade eigentlich. 🙂

Bose QC 35_ - 4 Bose QC 35_ - 5

Bose liefert zwei Kabel mit, mit dem sich die Kopfhörer an jedem USB Port aufladen lassen, ich persönlich verwende jedoch eine Kombination. Da ich nicht noch ein Kabel mit mir herum tragen möchte, habe ich mich für eine Kombination aus iPhone Ladekabel und Micro USB entschieden. So kann ich ein Kabel für beide Geräte nutzen. Solche Kabel mit verschiedenen Stecker sind nicht nur höchst praktisch, sondern sparen auch Platz in der Tasche.

Bose Quiet Comfort 35 – Mein Test

Nach der schon lange erwarteten Lieferung der Kopfhörer erst mal auspacken. In der üblichen, hochwertigen Verpackung warten die nagelneuen BOSE QUIETCOMFORT 35 auf einen ausführlichen Test. Ich weiß nicht genau diese schon etwas vorab geladen waren, aber nach nicht einmal 30 Minuten habe ich nachgeschaut und sie waren aufgeladen. Die Verbindung zu meinem iPhone war völlig unkompliziert. An der Seite des Kopfhörers betätigt Ihr den Bluetooth Schalter, dann einfach mit dem Smartphone nach Geräten in der Umgebung suchen und mit einem weiteren Klick verbinden. Nach erfolgreicher Verbindung wird rechts oben im iPhone auch gleich noch der Akkustand angezeigt, so seht Ihr auch wenn die Kopfhöher Ladebedarf haben.

BOSE App – Namen vergeben, Lautstärke steuern

Sofort folgt ein Hinweis auf die eigene App von Bose, mit der sich weitere Einstellungen steuern lassen. Aber auch wer diese nicht installieren möchte, kann alle benötigten Einstellungen mit seinem Smartphone steuern. Der bereits hervorragende Tragekomfort des Vorgängermodells ist unverändert und war auch kaum zu toppen.

Bose QC 35__ - 6 Bose QC 35__ - 7

Bose QC 35__ - 5 Bose QC 35__ - 9

Aus diesem Grund sitzen auch die neuen Kopfhörer bequem und können für Menschen mit unterschiedlichster Kopfgröße über den verstellbaren Bügel angepasst werden. Da haben wir auch schon das Problem, denn meinem K1 passen diese so gut, dass ich befürchte habe diese gar nicht wieder zu bekommen. Dem war an einigen Tagen auch so, denn meinem Sohn gefielen diese so gut, er wollte die kaum wieder hergeben. Gerade die aktive Lärmunterdrückung machen die Kopfhörer zu einem perfekten Begleiter im Flugzeug, im Zug oder auf sonstigen Reisen. Aber auch zu Hause wenn um mich herum Trubel ist und ich einfach in Ruhe und entspannt zum Beispiel einen Beitrag schreiben möchte, nicht schöner als die Kopfhörer dann zu nutzen. Sogar ohne dass man aktiv etwas anderes hört, könnt Ihr euch nur durch die aktive Lärmunterdrückung eurer eigene, leisen Welt schaffen. Schon früher habe ich die anderen Kopfhörer einfach mal aufgesetzt um konzentriert arbeiten zu können, jetzt ohne Kabel ist das noch mal etwas bequemer.

Und so war es natürlich Zeit die Kopfhörer weiterhin in der Luft zu testen. Zunächst einmal ging es aber auf die Schiene. Wer schon öfter mit der Bahn unterwegs war, der weiß das manche Mitreisende manchmal einfach nervig sind. Da wird laut telefoniert, die komplette Zugfahrt herüber, und man könnte Geschichten über fremde Unternehmen oder Kunden einfach mitschreiben. Wer neugierig ist und diese mitbekommen möchte, für den sind die neuen Kopfhörer nichts. Bose QC 35_ - 3Wer aber seine Ruhe haben möchte, entspannt und in vollkommener Abgeschiedenheit Musik hören möchte oder einen Film schauen, für den sind die BOSE QuietComfort 35 die perfekte Wahl. Nach der somit sehr ruhigen und entspannten Bahnfahrt, ging es in der letzten Woche ins Flugzeug. Auch wenn es nur eine Kurzstrecke für ein Wochenende nach London war, so war es die perfekte Gelegenheit für einen solchen Test. Mit British Airways ging es von Berlin im A321 nach London. Nachdem ich noch kurz testen durfte wie gut die Geräuschunterdrückung auch hier funktioniert, hatte mein Kind die Kopfhörer schon wieder beschlagnahmt.

Bose Quiet Comfort 35 – Nicht billig aber jeden Cent wert

Allein wenn ich mir überlege wie viele ruhige und entspannte Stunden mir das Vorgängermodell Quiet Comfort 25 schon beschert hat und wie gern ich mit dem InEar Headset unterwegs bin, dann ist es jeden Cent wert. Auch die neuen Kopfhörer sind daher, sagen wir, preisintensiv und nichts was man mal so eben kauft. Daher empfehle ich Euch einen ausgiebigen Test vorher. Probiert diese aus, nehmt diese einmal mit auf eine Reise und genießt die Stille, nur dann werdet Ihr verstehen warum auch ein Preis jenseits der 300€ mehr als gerechtfertigt ist. Doch nun zu den Preisen:

Die Bose Quiet Comfort kosten neu 379 Euro. Diese könnt Ihr direkt bei Amazon bestellen. Zudem sind die hier sogar noch etwas günstiger als bei Bose selbst und der Test und eine ggf. nötige Rücksendung sind unkompliziert.

BOSE QUIET COMFORT 35, kabellos, HIER DIREKT BESTELLEN

Sollte Euch das noch zu teuer sein und Ihr die kabellose Variante nicht zwingend benötigen, so schaut Euch das Vorgängermodell an. Die Quiet Comfort 25 sind derzeit günstiger zu haben. Für 289 Euro NEU und ab 200 Euro gebraucht bekommt Ihr diese Kopfhörer schon.

Vorgänger: BOSE QUIET COMFORT 25 HIER DIREKT BESTELLEN

Es ist viel Geld, vollkommen unbestritten, aber alle die gern und viel reisen, die sollten sich diese Kopfhörer einmal sehr genau anschauen. Aus meiner Sicht ist es das beste was heute am Markt zu bekommen ist und ich liebe meine QC25 und habe mich auch für die neuen entschieden. Gerade unterwegs ist es mehr als hilfreich seine Ruhe zu haben und noch etwas zu arbeiten. Dieses geht, selbst wenn Ihr nichts hören wollt hervorragend, denn die Umgebungsgeräusche werden zuverlässig gefiltert. Auch im Büro mit mehreren Menschen zusammen verschaffen Euch diese Kopfhörer eine himmlische Ruhe.

Die kleine aber feine Tasche verstaut Eure neuen Kopfhörer sicher und sorgfältig und ist mit 454 Gramm ein Leichtgewicht welches Euch ab sofort überall hin begleiten wird.Bose QC 35_ - 2


4 Kommentare on Review: Bose Quiet Comfort 35 – schnurlose Noise Cacelling Kopfhörer

  1. Franziska

    Auf Bose ist einfach Verlass! Sowohl optisch, als auch akkustisch. Ich verwende seit Jahren in vielen Bereichen Bose Produkte und freue mich bei jeder Verwendung darüber. 🙂

  2. oli

    Hey zusammen … tolle beschreibung erst mal !
    Ich hab mir die Kopfhörer gekauft, weil ich dann letztens auf unendlichmusik.com/onear gestoßen bin.. Die Bose QuietComfort 35 waren In der Top 10 Liste, auf Platz #1
    Also praktisch ein muss die Dinger, aber deine Beschreibung topt trotzdem alles #daumen hoch
    Jetzt noch eine Frage.. meinst du es kommt ein Nachfolger Modell heraus? Und wenn ja wann?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.