Reise, Reviews und Reiseberichte

Review: Qatar Airways A320 Business Class (Lieflat)


Vor einigen Tagen hatte ich meinen Beitrag zu der neuen Business Class bei Qatar Airways in den renovierten A330 veröffentlicht und das scheint Euch gefallen zu haben. Anhand der Zahlen eines der meistgelesenen Beiträge, dabei weiss ich gar nicht so recht warum, aber wenn es gefällt freut mich das natürlich.

Qatar Airways fliegt, schrieb ich ja bereits mehrfach, durchaus ganz unterschiedliche Maschinen durch die Welt. Dabei ist das Produkt nicht immer identisch und daher werde ich mal versuchen, auch mit diesem Review, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Wenn wir in Europa über Flugzeuge wie den Airbus A320 oder 321 sprechen, so meinen wir meist Kurzstreckenflüge von maximal vier Stunden und daher auch keinen Unterschied in der Bestuhlung. Egal ob Ihr in Business Class sitzt oder in Eco, es bleibt der Mittelsitz frei, aber an dem normalen Sitz ändert sich nichts. Das sieht dann, zum Beispiel bei Lufthansa, so aus. Im Nahen Osten aber auch in Amerika gibt es durchaus auch in diesen Flugzeuggrößen flache Betten, American Airlines baut sogar First-Business-Ecoplus und Eco in einen A321.

Auch in Europa oder besser aus Europa in den Nahen Osten, genauer nach Doha, setzt Qatar A321 mit flachen Betten ein. Um diese Strecken und diese Maschinen geht es heute hier in dem Review. Ich bin diese bereits mehrfach geflogen, zuletzt mal wieder auf der Doha-Helsinki. Dort ist das übrigens bald vorbei, Helsinki bekommt eine 787 am 16. September 2017.

Review: Qatar Airways A320 Business Class (Lieflat) – Routen

Hier eine (nicht abschließende) Liste, auf denen diese Sitze und Konfigurationen geflogen werden derzeit. Immer von und nach Doha von diesen Airports:

  • Budapest
  • Bucharest
  • Prag
  • Pisa
  • Istanbul (SAW)
  • Zagreb
  • Athen
  • derzeit auch noch Helsinki

Review: Qatar Airways A320 Business Class (Lieflat) – Kabine und Sitz

In der A320 finden sich jedoch auch noch Maschinen mit „normalen“ Sitzen. Daher solltet Ihr bei Google Flights einmal schauen, wenn Ihr dort die gesuchte Verbindung auswählt und dann auf den Flug klickt, steht da entweder „Lie Flat Sitz“ oder „normal verstellbarer Sitz.


Die Kabine mit den LieFlat Sitzen ist (wie die andere auch) in einer 2-2 Bestuhlung eingerichtet und bietet auf drei Reihen somit maximal 12 Plätze in der Business Class bei Qatar.

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320

Daher ist es durchaus nicht ungewöhnlich (wie auch nach Helsinki), dass später nach Einführung und guter Streckenauslastung eine größere Maschine folgt. Es handelt sich aber durchaus auch schon hier um sehr bequeme Sitze, diese lassen sich in ein flaches Bett verwandeln und bieten den nötigen Komfort. Auf meinem Flug nach Helsinki bzw. von Helsinki war die Maschine meist nicht voll, so hatte ich 1A und 1C meist für mich allein.

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320

Die Sitze sind, wie Ihr gut sehen könnt, etwas schräg gestellt und bieten ebenso eine kleine Trennwand in der Mitte. Wie bei der 2-2 Anordnung üblich, musst Ihr beim Aufstehen an dem Nachbarn vorbei. Nachts, wenn dieser sein Bett herunter geklappt hat, geht eben nur drüber steigen. Da aber in der Mitte eine Trennung der Sitze ist und daher im Fußraum Platz, ist das durchaus kein Problem.

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320, Fußraum Reihe 1

Vorn unter den Monitoren bietet sich noch etwas Abstellfläche und dann der Fußraum, der bei den Sitzen A und C unterschiedlich groß ist. Mir sind dabei generell die Sitze am Fenster lieber, das ist aber sicher Geschmacksache. Hier noch ein Blick in die Reihe 2, auch hier lässt sich die Trennwand zwischen den Sitzen gut sehen, schafft also etwas mehr Privatsphäre. Diese Wand ist aber fest, anders als in der neuen A330 Ausstattung, wo diese heraus zu klappen geht und größer ist.

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320, Reihe 2, A und C

Vorn, ebenfalls in der Mitelkonsole finden sich die Tische und zudem auch genug Platz um ein Glas abzustellen, so braucht der Tisch nicht ständig ausgeklappt zu werden. Steckdosen sind auch hier vorn, im internationalen Format, untergebracht. Hier lässt sich also der eigene Laptop oder was auch immer Ihr laden wollt und müsst wieder mit Strom versorgen.

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320, USB Anschluss

Hinten, oben hinter dem Kopfteil des Sitzes befindet sich noch der USB Anschluss, aus meiner Sicht eher suboptimal, manchmal sind die Kabel dafür einfach etwas kurz. Ebenfalls lassen sich hier die Kopfhörer und das mobile gerät mit dem IFE verbinden. Auch dort oben ist somit noch etwas Platz für die Wasserflasche und das Amenity Kit, was sich bei meinem Flügen immer dort befand.

Ihr möchtet auch so fliegen?

Aktuelle Sonderangebote von Qatar findet Ihr hier

Der Sitz

Ich mag den Sitz sehr gern. Er ist bequem zum Sitzen und arbeiten, ebenso zum Essen. Als Bett ausgefahren ist dieser für meine Größe und meinen Körperumfang vollkommen OK, manche Reisende beklagen er sei an den Schultern zu schmal, kann ich aber wie gesagt nicht bestätigen.

Die Bedienung des Sitzes erfolgt über ein „Panel“ oben neben der Armlehne, ebenso findet sich in der Seite (und machmal etwas umständlich zu erreichen) die Touch bedienbare Fernbedienung.

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320, Sitzbedienung

Wird der Platz zum Essen umgebaut, lässt sich aus den Fenstersitzen nicht aufstehen, bei dem Sitz am Gang geht das gerade so. Dennoch, mag ich den Fensterplatz lieber, wird ja auch wieder abgeräumt. Zum Schlafen wird aus dem Sitz mittels bequemer Decke und einem ausreichend großen Kopfkissen ein Bett und ich schaffe es selbst auf Tagflügen meist noch eine Stunde zu schlafen. Das Ganze sieht dann so aus:

Qatar Airways LieFlat Business Class Airbus A320, Bett und Tisch am Nebenplatz

Review: Qatar Airways A320 Business Class (Lieflat) – Speisen und Getränke

Auf meinem Tagflug von Doha nach Helsinki habe ich erstmal gefrühstückt, nachher noch einen kleineren Snack dazu, das war es dann aber auch. Schon zum Start bzw. vor dem Start gab es heiße oder kalte Tücher und Saft oder Champagner und die Menükarte.

Danach folge mein Frühstück. Kornflakes mit Milch, Obst … seht selbst.

Qatar Airways A320 Business Class, Frühstück

Nachdem ich dann etwas geschlafen hatte, war kurz vor Helsinki noch etwas Zeit. So gab es auch hier eine arabische Vorspeise und dann noch eine Suppe, schließlich möchte man ja nicht hungrig landen, obwohl es natürlich vor dem Weiterflug in der Finnair Premium Lounge wieder etwas gab.

Qatar Airways A320 Business Class, Snack und Suppe


Qatar Airways A320 Business Class, Kuchen und Kaffee

Wie bei Qatar üblich könnt Ihr wie in einem Restaurant essen wann und wie ihr möchtet. Ob erst frühstück und später Hauptgang, oder erst Besser und dann, ach egal. Ganz wie Ihr möchtet. Somit gab es dann noch Dessert und Kaffee…Auch in Doha hatte ich zuvor natürlich schon Zeit für die Lounge, schließlich war ich auf der Durchreise. Dort empfehle ich unbedingt etwas Zeit für die tolle Al Mourjan Business Class Lounge einzuplanen.

Review: Qatar Airways A320 Business Class (Lieflat) – Inflight Entertainment

Qatar A320 Business Class, Monitore

Auch heute habe ich davon so gut wie nichts genutzt. Qatar bietet eine umfangreiche Auswahl an Filmen, Serien, Dokumentationen und Spielen und so lässt sich sicher die Zeit damit vertreiben. Da ich meist versuche noch etwas zu arbeiten, zu schlafen und zu essen, ist auf knapp sechs Stunden Flug dann nicht wirklich Zeit dafür.

Qatar A320 Business Class, Karte mit aktuellem Flug

Ich hatte durchaus auch schon auf A320/21 bei Qatar WiFi und damit einen Internetanschluss. Dennoch ist die Verbindung mit onair meist eher dürftig und bis zur Umrüstung auf das schnelle Internet bei Qatar eher unbrauchbar.

Review: Qatar Airways A320 Business Class (Lieflat) – Fazit und Service

Insgesamt bin ich auch hier und heute auf dem Doha – Helsinki vollständig zufrieden. Der Flug war entspannt, eine tolle Crew hatten wir heute und durch die nur 4 Passagiere in Business Class war es ein noch persönlicherer Service wie sonst schon.

Kabine und Sitz
Speisen und Getränke
Service
Final Thoughts

Daher gibt es auch bei meinem über 50. Flug mit Qatar absolut nichts zu beanstanden. Wenn im Herbst Helsinki mit der 787 angeflogen wird, wird es speziell für einzeln Reisende mit der 1-2-1 Bestuhlung noch ein wenig privater.

Overall Score 4.7

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.