Rewards

Welches Meilenprogramm soll ich (nach topbonus) wählen? oneworld Allianz


Wie gestern bereits geschrieben wissen wir alle nicht so richtig wie es bei dem Meilenprogramm von airberlin, dem topbonus weitergeht.

**** topbonus hat zwischenzeitlich ebenfalls Insolvenz anmelden müssen, damit sind die Meilen und auch der Status wertlos. Auch wenn es derzeit weiter Statusvortteile gibt, solange airberlin noch in der oneworld Allianz ist, ist es Zeit sich über Alternativen Gedanken zu machen. ****

Auch wenn topbonus zu großen Teilen Etihad gehört und von der Website verschwunden ist, ist es natürlich weiterhin existent und aufrufbar, zum Beispiel über diesen Link.

Dennoch stellt sich für viele die Frage: „Wohin mit den Meilen“ und zudem auch einige andere Fragen mehr, welche ich aus verschiedenen E-Mails und tweets an mich gesammelt habe, ich möchte daher einige Möglichkeiten aufzeigen, welche Alternativen Euch zur Verfügung stehen und wie Ihr diese sinnvoll nutzen könnt. Folgende Fragen werden wir dabei hier zumindest ansprechen:

Welche Airlines und Meilenprogramme gehören zur oneoworld?

Die oneworld Allianz hat eine ganze Reihe von Mitgliedern und dazu weitere Partner. Führende Airlines sind dabei:

Dazu kommen weitere Partner der Allianz. Hier gelten aber nicht alle Rechte und Pflichten, auch nicht alle Vorteile und daher lassen sich hier auch nicht alle Flüge kreditieren. Es gibt durchaus Ausnahmen für bestimmte Kooperationen, in dem Artikel soll es aber nur um eine kleine Auswahl der onrword Allianz gehen und andere Programme nur kurz angesprochen.

Nachdem uns das airberlin Topbonus Programm nicht mehr zur Verfügung steht, stellen sich also für viele Nutzer einige Fragen.

Wenn ich von topbonus wechseln will, muss ich dann bei Null starten?

Ja, in dem neuen Meilenprogramm für Vielflieger (was natürlich auch für all diejenigen geeignet ist, welche wenig fliegen) beginnt Euer „Leben“ neu. Wer bisher einen Status bei einem anderen Programm hatte und so zum Beispiel airberlin Gold (oneworld Sapphire) oder airberlin Platin (oneworld Emerald) war, der kann den Status nicht auf die neue Allianz übertragen. Das bedeutet auch, Ihr habt bei dem neuen Programm erstmal keinerlei Statusvorteile. Aber: Solange airberlin in der oneworld Allianz ist und bleibt, stehen auch weiterhin über diesen Status die Vorteile zur Verfügung.

Währenddessen lassen sich neue Flüge in dem neuen Programm gutschreiben und so dort langsam ein Status aufbauen. Ein Match des Status ist generell nicht vorgesehen. Dennoch bieten manche Airlines von Zeit zu Zeit einen so genannten Statusmatch an. Die Website statusmatcher.com gibt einen ganz guten Überblick. Oft ist es aber eher über die Allianzen hinweg zu matchen. Wer aber sein Flugverhalten bisher auf eine Allianz ausgerichtet hatte und auch dort bleiben möchte, der muss neu anfangen. Ok, ein Match zu einem anderen StarAllianz oder Skyteam Programm und dann wieder zurück zu einem neuen oneword Carrier ist theoretisch machbar, in der Praxis aber eher nicht durchführbar so einfach.

Kann ich meine Meilen übertragen auf das neue Programm?

Auch das leider nicht. Denn die angesammelten Meilen gehören ja dem Programm, in welchem Sie gesammelt wurden. Das bedeutet auch, diese sind nicht auf ein anderes Programm zu transferieren. Ganz abstruse Möglichkeiten über Drittanbieter mal ausgenommen, bleiben die topbonusmeilen also da wo sie sind, mal sehen was mit denen noch passiert.

Theoretisch, auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte, könnte Etihad als (Groß-)Eigentümer dieses Programm in sein eigenes Etihad Guest eingliedern, wobei auch hier die Frage bleibt, warum diese das tun sollten.

Eine Ausnahme zum Übertragen haben wir aber noch. Zwischen den Programmen von British Airways (Executive Club) und dem Iberia Plus Programm ist eine Übertragung von Avios (so heissen die Meilen da) durchaus möglich, auch lässt sich hier eine Plattform „zwischenschalten“. Avios.com wäre eine solche.

Kann ich auch bei anderen „nicht oneworld Programmen“ sammeln?

Das kommt darauf an. Generell gilt zunächst einmal, Flüge sind innerhalb der Allianz und dann bei allen Allianz Airlines gutzuschreiben. Dennoch gibt es auch übergreifende Möglichkeiten, diese beruhen aber dann auf individuellen Vereinbarungen. So hat Cathay Pacific vor einiger Zeit ein Codeshare mit Lufthansa bekannt gegeben. So ist/ wird es durchaus möglich, Flüge dort gegenseitig gutzuschreiben. Auch Etihad hat mit der Lufthansa ein solches Abkommen. Da sehr Ihr recht deutlich, die Allianzen sind durchaus in Bewegung, aber meist in Einzelabsprachen.

Ich habe doch schon die Topbonus Nummer eingetragen in der Buchung, und nun?

An einem Beispiel aus der Vielfliegergruppe bei Facebook habe will ich einmal kurz erklären was passiert. Dort war die Frage:

Ich stehe vor folgendem Dilemma:

wir fliegen morgen mit MH in C von DPS nach SIN und am Montag mit EY weiter in C nach Berlin.

Hinterlegt ist bei uns beiden die TB Nummer. Sollte ich jetzt noch schnell ein Etihad Guest Account anlegen und darüber sammeln oder gibt’s nen besseren Vorschlag?! BA wurde mir als tipp genannt, Flugziele sind in erster Linie BKK und KUL, SIN, Amerika momentan eher selten. Danke schonmal für Ideen.

Nun, die Situation ist hier etwas differenzierter, daher eignet sich das gut als Beispiel. Bisher konnte die komplette Reise bei airberlin Topbonus gutgeschrieben werden, und das obwohl Etihad nie eine oneworld Airline war. Hier haben wir also folgende Flüge:

  • Malaysian Airlines (oneworld) DPS nach KUL in Business Class
  • Malaysian Airlines (oneworld) KUL nach SIN in Business Class
  • Etihad Airways SIN nach AUH in Business Class
  • airberlin von AUH nach TXL in Business Class

Dazu kommen folgende Meilenwerte als einfache Entfernung und ohne eventuelle Bonusmeilen oder Ähnliches. Für unseren Fall empfehlen sich daher getrennte Meilenprogramme, da ein sinnvolles Gutschreiben der Meilen nicht möglich ist, OK, mit einer Ausnahme.

Alle Flüge liessen sich bei Malaysian Airlines oder bei American Airlines gutschreiben, damit wäre eine Anmeldung bei nur einem Bonusprogramm erforderlich. Ich würde dennoch zwei unterschiedliche Programme wählen. Zunächst einmal brauchen wir eines für die oneworld Airlines. Dort empfehle ich den British Airways Executive Club. (mehr Beispielrechnungen hier)

Für die Flüge gäbe es daher folgende STATUSPUNKTE:

  • jeweils 40 für die ersten beiden Segmente DPS-KUL-SIN = 80 TierPoints, also Statuspunkte
  • dazu für den letzten Flug AUH- TXL weitere 140 TierPoints (ACHTUNG, nur wenn es ein airberlin Ticket ist)

Ist die Buchung aber eine Etihad Buchung und der Flug wird nur als Codeshare durchgeführt, dann geht diese letztgenannte Gutschrift NICHT, dann bleibt Euch für die beiden letzten Flüge in der Liste nur eine Airline, welche Etihad gutschreiben kann. Diese sind neben dem eigenen, dem Etihad GUEST Programm, auch American Airlines, SriLanken oder Malaysian (damit habt Ihr die Meilen schon mal in der oneworld). Für einige Strecken (hier aber nicht) ist sogar eine Gutschrift bei der Star Allianz Airlines SAS im EuroBonus Programm möglich.

Wo eine solche Gutschrift also in diesem speziellen Fall erfolgen sollte, das ist sehr stark von den zukünftigen Zielen und dem eigenen Flugverhalten abhängig. In weiteren Blogbeiträgen schauen wir uns einige Programme im Detail näher an, darunter

und sicher noch einige mehr.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.