Airbus Flagschiff A380 und Boeing Dreamliner 787 neu ab Deutschland

Gleich zwei „große“ Superflugzeuge werden ihren Liniendienst in Deutschland bald antreten.

Den von der deutschen Lufthansa bereits eingesetzten Airbus A380 (von Frankfurt (FRA) nach Peking, Johannesburg, Miami, New York, San Francisco, Singapur und Tokio) kommt nun auch nach München.

(c) Emirates

Ab 01. 01. 2012 wird die arabische EMIRATES ihren SuperAirbus auf der Strecke München (MUC) – Dubai (DXB) einsetzen. So kommt auch München in den Genuss einer A380 Linienverbindung.

Wer auf der Strecke Hamburg (HAM)- Dubai (DXB) in den einmaligen Genuss des A380 kommen will, der kann am 24. September den Flug nutzen. Emirates wird anlässlich des 100. Flughafengeburtstages Hamburg einmalig mit dem A380 anfliegen.

In der Eco ist der Flug ab 382 EUR, in der BusinessClass ab 1.755 EUR zu haben. Alle infos zum Flughafengeburtstag finden Sie hier: Flughafengeburtstag Info Seite

Und ein weiterer Superflieger kommt nach Deutschland. 

ANA bringt den Dreamliner 878 ab 2012 nach Frankfurt. Nachdem die japanische ANA der Erstkunde des Dreamliners ist, bringt diese nun das Flaggschiff auch nach Deutschland.

(c) ANA

Ab Februar verkehrt dieser an 3 Tagen die Woche auf der Strecke Frankfurt – Tokio. Immer montags, donnerstags und samstags.

Flug NH203 startet 1 Uhr in Tokio Haneda, Ankunft FRA um 5:25 Uhr

Flug NH204 startet 11:15 Uhr in FRA und landet in Tokio 6:45 Uhr am Folgetag

Neugierig geworden? Flüge buchen Sie am besten nach ausführlicher Beratung und die bekommen Sie hier bei cubetravel.

BoardingArea