Reise

Das ESTA Visa Waver Programm zur USA Einreise – Fragen und Antworten


Wer etwas in Facebookgruppen unterwegs ist, der wundert sich manchmal schon über Fragen, wo einem die Antworten selbst nach X USA Einreisen ganz klar erscheinen. Gerade wer aber zum ersten Mal in die USA möchte und voller Vorfreude seine Reise plant, der stockt dann doch an der einen oder anderen Fragen.

Unter anderem findet Ihr hier Antworten auf folgende Fragen:

  • Für wen gilt das Visa Waiver Programm?
  • Welche Voraussetzungen müssen sonst noch erfüllt sein?
  • Ist eine Einreise auch zu beruflichen Zwecken mit ESTA möglich?
  • Welche Unterlagen benötigt Ihr?
  • Ich habe keine Kreditkarte – und nun?
  • Ward Ihr in der Vergangenheit in einem der folgenden Länder?
  • Ist das ein O oder eine 0 in meinem Pass?
  • Was trage ich als Adresse in den USA ein?
  • Wie schnell kommt die Genehmigung?
  • Bekomme ich Post oder eine Email?
  • Mein ESTA läuft ab, kann ich den verlängern?
  • Was passiert mit meinem ESTA, wenn ich einen neuen Pass benötige?
  • Was ist der Vorteil der Gruppenanträge?
  • Müssen dann immer alle zusammen einreisen?
  • Was, wenn ein Esta aus der Gruppe abgelehnt wird, sind dann alle anderen auch ungültig?
  • Wann sollte ich mein Esta beantragen?
  • Ist die Antragsseite seriös?

Daher habe ich einmal einige Fragen hier zusammengefasst, angefangen von Problemen bei der Antragstellung, dem O oder der Null im Pass und Fragen im Formular bis hin zu Einreise und mehr.

Das VISA WAVER PROGRAMM – Einreise mit ESTA

Wer in die USA einreisen möchte, der muss zwingend vorab- wenn kein Visum vorhanden- das Formular zur visafreien Einreise ausfüllen, die Gebühr bezahlen und sich dann die Genehmigung holen. Ist dieses nicht vorab passiert, wird Euch am Flughafen der Mitarbeiter der Airline den Checkin verweigern, da Ihr nicht in die USA einreisen könnt und die Airline Euch sonst wieder auf eigene Kosten zurückbringen müsste.

Für wen gilt das Visa Waiver Programm?

Besitzt Ihr einen Reisepass eines der folgenden Länder (Stand 03/2018), so könnt Ihr ohne spezielles Visum in die USA einreisen, wenn die weiteren Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu kommen wir aber gleich. (hier der Link zum aktuellen Stand, falls verändert)

Welche Voraussetzungen müssen sonst noch erfüllt sein?

Damit Ihr an dem Programm teilnehmen könnt, reicht nicht allein der Reisepass. Es müssen noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Sie haben gegenwärtig kein Besuchervisum.
  • Ihre Reisedauer beträgt 90 Tage oder weniger
  • Sie planen Ihre Reise in die Vereinigten Staaten zum Vergnügen oder aus geschäftlichen Gründen
  • Sie wollen um eine neue Bewilligung für eine Person beantragen oder einen Gruppen-Antrag für zwei oder mehr Personen einreichen.

Ist eine Einreise auch zu beruflichen Zwecken mit ESTA möglich?

Ja, solange Ihr einen Aufenthalt von 90 Tagen nicht überschreitet, kann das ESTA Programm auch dann genutzt werden, wenn Ihr Euch aus beruflichen Gründen in den USA Aufhaltet. Das bedeutet jedoch keine Arbeitserlaubnis. Hierzu gelten andere, weitaus strengere Voraussetzungen, erkundigt Euch daher immer rechtzeitig bei der Botschaft. Auch eine Einreise zu AuPair oder Studienzwecken fällt hier nicht unter die ESTA Regelungen.

Welche Unterlagen benötigt Ihr?

Bevor Ihr den ESTA ANTRAG stellt, besorgt Euch bitte folgenden Unterlagen. All das legt Ihr Euch am besten bereit und beginnt dann erst.

  • Gültiger Pass eines Visa Waiver Program-Staates.
  • der Pass muss biometrisch sein, Ihr erkennt dieses an dem Kamera Symbol unten auf der Vorderseite Eures Passes
  • Gültige Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express und Discover (JCB, Diners Club)) oder PayPal zur Zahlung der US$14 pro Antrag.
  • Ihre Kontaktinformationen.
  • Falls zutreffend, Informationen über ihre letzte Arbeitsstelle.

Ich habe keine Kreditkarte

Dann könnt Ihr für die Zahlung auch einen PayPal account verwenden. In diesem lässt sich entweder Guthaben vorab einzahlen, oder Ihr lasst es dann von Eurem Konto abbuchen. Dennoch solltet Ihr über Eine Kreditkarte nachdenken, hier eimal ein Tipp zu einer Amex, welche nicht nur kostenlos (siehe Details) ist, sondern auch gleich noch einen Freiflug bringt. Vielleicht möchtet Ihr ja in den USA noch weiter inneramerikanisch reisen?

Die vielleicht beste Kreditkarte mit 472 € Vorteil – kostenfrei für ein Jahr testen

Oder, wer es noch etwas günstiger mag und in Deutschland auch mit Eurowings unterwegs ist, für den sollte dieses eine echte Option sein.

Die beste Kreditkarte für zukünftige Eurowings Vielflieger?

Ward Ihr in der Vergangenheit in einem der folgenden Länder?

Irak, Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Sudan und Syrien?

Sollten Sie seit 2011 eines dieser Länder besucht haben, dabei ist es egal warum, so müsst Ihr zwingend einen Visumantrag stellen und könnt das ESTA nicht mehr nutzen.

Ebenfalls können all diejenigen ESTA nicht mer nutzen, welche ZUSÄTZLICH zu einem Pass eines VISA WAIVER STAATES auch noch eine Staatsangehörigkeit von dem Irak, Sudan oder Syrien besitzen.

Ist das ein O oder eine 0 in meinem Pass?

Ein immer wiederkehrendes Problem ist die falsche Eingabe einer Passnummer. Ist diese am Ende nicht identisch mit dem eingelesenen Pass am Schalter, so habt Ihr auch dann kein ESTA und könnt nicht einreisen. Daher achtet peinlich genau darauf, die Passnummer richtig und vollständig einzutragen.

Das Bundesinnenministerium schreibt dazu:

„Die neue Seriennummer in deutschen Reisepässen setzt sich nunmehr aus den Ziffern 0-9 und Buchstaben des lateinischen Alphabets zusammen. Insgesamt werden 27 Zeichen (Ziffern und Buchstaben) verwendet. Zur Vermeidung sinntragender Wörter und der Sicherstellung der OCR-Lesbarkeit wurde auf die Verwendung der Vokale (A, E, I, O, U) und bestimmter Buchstaben (B, D, Q, S) verzichtet.“

Folgende BUCHSTABEN treten also in Eurem Reisepass bei der Passnummer NIEMALS AUF:

A, B, D, E, I, O Q, S, U

Wenn es also so aussieht, ist es niemals ein Buchstabe O, sondern immer die Ziffer NULL in der Passnummer.

Was trage ich als Adresse in den USA ein?

In dem Antrag für die Einreise wird ebenfalls nach einer Adresse in den USA gefragt. Hier gehört die Adresse des Hotels oder der Wohnung hinein, in denen Ihr Euch bei der Einreise in die USA zuerst aufhalten möchtet. Dabei kann diese Adresse auch später noch geändert werden oder für eine nächste Reise dann wieder angepasst – siehe „Aktualisieren des Antrages“

Wie schnell kommt die Genehmigung? Bekomme ich Post oder eine Email?

Manchmal geht die Genehmigung recht schnell und dauert nur wenige Minuten, manchmal dauert es auch einfach ein paar Tage. Den Status des Antrag könnt Ihr einfach online wieder nachschauen. Dazu geht Ihr auf folgende Seite

STATUS DES ESTA ANTRAGS PRÜFEN

Hier benötigt Ihr dann folgende Daten:

  • Reisepassnummer
  • Geburtsdatum
  • Antragsnummer

Vergesst also nicht, Euch die Antragsnummer auszudrucken oder aufzuschreiben. Am besten speichert Ihr Euch die Daten in einer – auch von unterwegs- abrufbaren pdf.

Mein ESTA läuft ab, kann ich den verlängern?

Nein. Der ESTA Antrag und die dort erteilte Genehmigung enden nach 2 Jahren. Danach müsst Ihr einen neuen Antrag stellen und es werden auch dann die 14 € Gebühr neu fällig. Eine Verlängerung ist nicht nötig, auch müsst Ihr alle Daten neu eingeben, diese können aus einem alten Antrag nicht übernommen werden.

Was passiert mit meinem ESTA, wenn ich einen neuen Pass benötige?

Nun, das Esta ist generell zwei Jahre gültig. Aber! Es ist an den Pass gekoppelt und kann nicht auf einen anderen Pass übertragen werden. Wer also weiß, dass sein Pass keine zwei Jahre und sechs Monate (er muss bei Einreise ja noch 6 Monate gültig sein) ausreicht, der sollte das Esta ggf. mit dem neuen Pass machen.

Gruppen-Esta

Was ist der Vorteil der Gruppenanträge?

Statt einen Einzelantrag zu stellen, könnt Ihr auch einfach ein Gruppen-Esta stellen. Der Vorteil liegt hier in der gemeinsamen Abrechnung und dem gemeinsamen Login. Wer also mit seinen Kindern reisen möchte, kann für alle gleichzeitig Esta beantragen und sich den Status mit nur einem Login ansehen.

Müssen dann immer alle zusammen einreisen?

Natürlich nicht. Es ist nur ein zusammengefasster Antrag. Es gibt keine Verpflichtung auch zusammen zu reisen. Was auch unsinnig wäre, denn wer sagt mir denn, nicht auch ohne Kinder einreisen zu wollen und / oder vielleicht beruflich unterwegs zu sein.

Was, wenn ein Esta aus der Gruppe abgelehnt wird, sind dann alle anderen auch ungültig?

Siehe Frage zuvor. Auch hier kein Problem. Der / die eine angelehnte Antragsteller/-in muss sich dann um ein Visum bemühen, alle anderen könnten mit Esta sofort reisen.

Wann sollte ich mein Esta beantragen?

Das ist immer eine schwierige Frage. Zum Einen möchten viele optimal ausnutzen, zum anderen nicht zu spät beantragen. Was ich aber nicht verstehen kann ist die Tatsache, wenn jemand im Oktober reisen möchte im März einen Antrag zu stellen. Warum? Ihr verschenkt hier fast ein halbes Jahr Gültigkeit. Ok. Wenn der Pass eh in 2 Jahren abläuft ist es egal, sonst sollte der Antrag aber noch etwas warten.
Ich persönlich würde den dann vielleicht ach Wochen vorher stellen.
So bleibt im Falle einer (bei den meisten sehr unwahrscheinlichen) Ablehnung immer noch die Option, hier ein Visum zu besorgen. Dazu müsst ihr dann ja noch zur Botschaft etc.

Ist die Antragsseite seriös?

Es gibt leider im Netz sehr viele unseriöse Seiten. Solche die Euch Hilfe beim Antrag versprochen und dafür eine Gebühr verlangen. WICHTIG. Der Antrag kann von jedem einfach auf der legalen und offiziellen Seite selbst gestellt werden. Dazu ist die Seite auch auf deutsch verfügbar und Ihr solltet daher nicht auf Abzocker hereinfallen.

HIER ZUR OFFIZIELLEN SEITE FÜR DEN ESTA ANTRAG

Die offizielle Seite erkennt Ihr daran, dass die auf .gov endet.

Und in den USA geht es dann am Automaten weiter…

http://svenblogt.boardingarea.com/usa-einreise-am-automaten-oder-doch-zum-grenzbeamten


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.