News, Reise

Gulf Air mit neuem Design und Sitz im Dreamliner – vorerst ab London


(c) TITELBILD: Tangerine

Gulf Air, die Airline aus dem kleinen Staat Barhain hat jetzt das neue Produkt enthüllt. Vor einigen Wochen war bereits die neue Lackierung der Boeing 787.9 Dreamliner (und später auch weiterer Flugzeuge) veröffentlicht worden. Hier ein Bild vom BusinessTraveller.

(c) Business Traveller, Gulf Air

Doch nun geht es nicht mehr um den Anblick von außen, auch die Kabine bekommt ein ganz neues Design. Im Gegensatz zu den bisher eingesetzten A330 in welcher die Falcon Gold (Business Class) noch in einer nicht mehr zeitgemäßen 2-2-2 Anordnung zu finden ist, wird es neu eine 2-2-2, aber in etwas abgewandelter Form. Damit bekommt jeder Sitz Zugang zum Gang, den die Sitze sind so versetzt angeordnet, dass jemand vom Fenster ebenfalls direkt zum Gang kommt.

Zudem- gut zusehen- bieten der Sitz extrem viel Privatsphäre. Eine herunterfahrbare Trennwand zum Nachbarn, weit vorgezogene Wände zum Gang schaffen das Gefühl einer (wenn auch offenen) Suite.

(c) Business Traveller, Gulf Air, Tangerine (Designer)

Schaut man sich die Kabine an, wirkt diese nicht nur hochwertig, sondern auch sehr aufgeräumt und edel. Mir persönlich gefällt diese gut.

(c) Business Traveller, Gulf Air, Tangerine (Designer)

Erste Strecken mit dem neuen Dreamliner

Die Boing 787 oder der Dreamliner gehen zuerst auf eine der wichtigen Strecken, LONDON, wohin sonst. Laut dem Branchendienst RoutesOnline soll diese Strecke auf einem von zwei täglichen Flügen ab dem 15. Juni 2018 mit dem Dreamliner bedient werden.

GF007 BAH0140 – 0625LHR 789 D
GF003 BAH1030 – 1520LHR 332 D

GF002 LHR1000 – 1820BAH 789 D
GF006 LHR2205 – 0625+1BAH 332 D

ACHTUNG, nur die Maschine welche um 1:40 in Bahrain startet und somit als Gegenmaschine um 10 Uhr London verlässt ist ein Dreamliner. DiesePlanung gilt zunächst bis einschließlich 22. Juni 2018. Ab dem 23. Juni sind BEIDE täglichen Verbindungen mit dem neuen Flugzeug geplant.

Wie buchen?

Bekanntlich sind die Tarife ex UK nicht so wirklich toll und aufgrund weniger Ziele auch nicht im Sale preiswert zu haben. Aber wer es dennoch einmal ausprobieren möchte, noch bis zum 31.08.2018 könnt Ihr die Flüge auch als oneway mit American Airlines Meilen bezahlen.

Für knapp 48.000 Meilen geht es in der BusinessClass von London nach Bahrain (oder weiter nach Dubai, Abu Dhabi oder anderen Zielen) und so könnt Ihr Euch das Produkt einmal genauer anschauen. Frankfurt ist leider derzeit noch eine A330 Strecke. Ob und wann es sich ändert? Wir wissen es nicht.

Die Verfügbarkeiten für AWARD Sitze sind extrem gut. Daher solltet Ihr diese einfach bei ExpertFlyer suchen (ACHTUNG, es braucht den kostenpflichtigen Account)

Hier noch ein Video aus der Kabine


1 Kommentar on Gulf Air mit neuem Design und Sitz im Dreamliner – vorerst ab London

  1. Pingback: Die neue Gulf Air 787 Business - You Have Been Upgraded

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .