Reise

Lounge Review: British Airways neue First Class Lounge in New York JFK


Das wurde aber auch Zeit… werden sich zumindest einige gedacht haben. Ja, es ist sicher jammern auf hohem Niveau, aber bisher war die First Class Lounge von British Airways in New York nicht wirklich schön. Auch wenn vor Jahren einmal etwa renoviert, ist es platztechnisch eher schwer in New York und darunter litt auch British Airways.

Im Zuge der geplanten Verbesserungen, neuer Lounges und einem Verbesserung des Gästeerlebnisses ist auch die Lounge in JFK nun an der Reihe gewesen. Es handelt sich hier um die First Class Lounge, die Business Class und der Concorde Room gibt es auch noch, auch diese erfahren aktuell weitere Veränderungen.

British Airways New York JFK, Eingangsbereich

British Airways neue First Class Lounge in New York JFK – Zugangsregeln und Öffnungszeiten

Geöffnet ist die Lounge zwischen 5 und 22 Uhr und das jeden Tag

Zugang zur Lounge haben:

  • Gäste in der British Airways First Class

  • Gäste in der First Class bei einer anderen oneworld Airline

  • Gäste mit einem oneword Emerald Status + 1 Gast (zum Beispiel bei BA im Executive Club den Gold)

British Airways New York JFK, Eingangsbereich

British Airways neue First Class Lounge in New York JFK – die Lounge

Alles neu macht der Oktober, oder so ähnlich. Erst vor einigen Wochen wurden die Türen der neuen First Class Lounge eröffnet und eines vorab… es ist wirklich sehr schön geworden. Schon am Eingang, der sich direkt eine Treppe hoch hinter der neuen Fast Track Sicherheitskontrolle befindet, geht es direkt in die Lounge.

Nach einem kurzen Blick auf die Bordkarte und dem dort vermerkten Status, geht es dann auch sogleich auf der linken Seite in die neue Lounge. Nach vollständigem Umbau nutzt die First Class Lounge auch wieder den Elemis Spa und die Duschen der Galleries Lounge, das dauert aber noch etwas.

Schon auf den ersten Blick wirkt alles nicht nur neu, sondern hochwertig und in warmen Farben. Da scheint sich jemand Gedanken gemacht zu haben und es ist eine wirklich gelungene Aufwertung.

Die Lounge unterteilt sich im Wesentlichen in folgende Bereiche.

  • Lounge-/ Sitzbereiche
  • den Barbereich
  • einen Businessbereich
  • das Boutique Dining

Schauen wir uns als ein wenig um. Ich hatte Glück und etwas Pech zugleich. Einerseits war ich erster Gast heute Nachmittag (nachdem ich kurz die Alaska Airlines Lounge nebenan besucht hatte – das Review gibt es hier) und die Lounge somit wunderbar leer. Auf der anderen Seite war ich noch so früh vor dem ersten Abendflug, dass das Restaurant/ Büfett noch nicht geöffnet war.

Da ich später im Concorde Room war und auch dort gegessen habe, gibt es nur das Menü hier, aber keine Bilder vom Büfett. Sollte jemand von Euch gerade da gewesen sein und mir einige Bilder schicken wollen, gern per Mail.

Geht Ihr also den Gang weiter und direkt in die Lounge, so finden sich dort diverse Sitzbereiche. Angefangen von bequemen Sesseln über Tische und Bänke bis hin zu kleinen Nischen an denen es sich auch recht ordentlich arbeiten lässt.

British Airways First Class Lounge JFK – Sitzbereiche

British Airways First Class Lounge JFK – Sitzbereiche

Alles wirkt modern mit einem Design, welches mir persönlich gut gefällt. Wie findet Ihr es bisher?

Im weiteren Verlauf der Lounge schließt sich der Bereich mit der (SB-)Bar an. Diese „versteckt“ sich am Ende in einem extra Raum, welcher aber mit offenen Bereichen in den Wänden den Rest der Lounge nicht komplett abschottet. Hier finden sich diverse Getränke, eine Bar zur Selbstbedienung und auch hier natürlich Möglichkeiten um sich einen Kaffee oder Tee zuzubereiten.

British Airways First Class Lounge JFK – Bar

Ebenfalls sind hier diverse Sitzbereiche, angefangen von höheren Sesseln über Bänke und Barhocker zu finden. An vielen Sesseln und Stühlen finden sich direkte Steckdosen und lassen Euch so Eure mobilen Geräte laden. Neben einer US Steckdose sind auch USB Anschlüsse vorhanden.

British Airways First Class Lounge New York JFK – Barbereich

Doch es gibt ja noch mehr Bereiche. Im vorderen Bereich finden sich noch weitere kleine Räume, welche teilweise mit einem Hochtisch und kleinen Tischen an den Wänden ausgestattet, teilweise mit einem großen Esstisch versehen sind.

British Airways First Class Lounge New York JFK – Business Bereich inkl. Drucker und vielen Stromanschlüssen

Auch findet Ihr in der Lounge an verschiedenen Orten die Möglichkeit Euch mit Getränken zu versorgen. Weinliebhaber werden die Möglichkeit nutzen, sich bei den Weinen aus der gekühlten SB Theke zu bedienen.

British Airways First Class Lounge New York JFK – Weinbar

 

British Airways neue First Class Lounge in New York JFK – Speisen und Getränke

Wie bereits angekündigt gibt es hier nicht so viele Fotos, da ich recht früh in den Concorde Room gegangen bin. Ab 16:30/45 bietet BA aber die Möglichkeit, vor dem Flug in der Lounge zu essen. Das ist gerade dann interessant, wenn Ihr möglichst lange an Bord schlafen wollt, denn bei knapp sechs Stunden Flugzeit bleibt sonst nicht mehr viel Zeit.

British Airways neue First Class Lounge in New York JFK – Käseauswahl und Snacks

 

In der Lounge selbst gibt es zunächst Sandwiches und Käse, dazu kleinere Snacks. Das ist aber nicht das „richtige Essen“, dieses findet sich im Boutique Dining Bereich.

Dazu findet Ihr am Eingang zum „Restaurant“ eine Karte mit wechselndem Menü. Die aktuelle Auswahl seht Ihr hier.

Hier noch einige Bilder aus dem Restaurantbereich.

Die Lounge ist wirklich eine gelungene und echte Verbesserung in JFK und bietet allen oneworld Reisenden in den Premium Klassen oder mit einem Status ein echt neues und schönes Erlebnis.

Lounge
WiFi Geschwindigkleit
Speisen und Getrönke
Final Thoughts

Ja, es wurde Zeit aber das Warten hat sich gelohnt. British Airways hat mit der neuen Lounge in JFK eine neue Oase für die Premiumkunden geschaffen. Egal ob Ihr in Business- oder First Class oder mit einem oneword Emerald Status in der Lounge seid, ich bin sicher es wird Euch dort genauso gut gefallen wie mir.

Overall Score 4.8

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.