Reise, Rewards

Shoop.de – das Cashback Portal für Reisen und mehr


Wer schon länger im Internet unterwegs ist, der kennt vielleicht von den Namen des Vorgängern, da hieß das Portal noch Qipu. Jetzt unter dem Namen Shoop.de zu finden, bietet es Euch auch weiterhin einen Cashback bei Einkäufen und Buchungen. In den letzten Wochen haben mich mehrfach einige Leser von Euch gefragt, ob ich so etwas nutze oder warum ich noch nichts dazu geschrieben habe. Ganz einfach, keine Zeit. Daher hole ich das jetzt nach.

shoop.de – so funktioniert es

Es ist eine Art zwischengeschaltetes Portal. ihr klickt also vor einem Einkauf im Netz oder einer Buchung von Reisen direkt auf das Portal und meldet Euch kostenfrei und unverbindlich an. Eine Verpflichtung dort zu buchen besteht natürlich auch weiterhin nicht. Von Fall zu Fall entscheidet Ihr also, welchen Weg Ihr für die Buchung gehen möchtet. Dazu müsst Ihr zunächst auf den Link klicken:

kostenfreie ANMELDUNG zu shoop

Jetzt könnt Ihr entweder Facebook als Login Methode nutzen, oder Euch einfach mit einer Mailadresse registrieren. Ich nutze FB Anmeldungen nie, bei den meisten Portalen ist es recht kompliziert dann das Passwort zu ändern, oder später einen anderen Weg zum Login zu nutzen.

Nachdem dieser Schritt erledigt ist, einfach in Euer Mailpostfach schauen. Die dortige Mail müsst Ihr noch bestätigen, dann Passwort und einige Daten eintragen und schon kann es losgehen.

shoop.de – was habt Ihr davon?

Bei einer Buchung im Internet bekommt Ihr normalerweise einen Preis angezeigt, machmal noch einen Rabatt bei bestimmten Zahlungsweisen, aber eher einen Aufpreis bei Zahlung mit Kreditkarte oder dergleichen. Shoop setzt etwas dagegen, einen so genannten Cashback. Also Geld zurück – wenn Ihr bucht oder einkauft.

Mit den Vergütungen die Shoop bekommt, wird Eure Rückzahlung bezahlt und so könnt Ihr nach einem Einkauf in dem Account sehen, welche Beträge Euch dann zur Verfügung stehen. Dabei sind nicht nur die ständigen Angebote der Reisepartner interessant, sondern auch die Wechselnden Aktionen. Nachdem Ihr Euch also eingeloggt habt, seht Ihr welche Altionen es derzeit gibt. Zum Beispiel: 

12% ist ja durchaus mal eine Ansage. Auch 15% bei Mietwagen kann sinnvoll sein. Natürlich solltet Ihr nicht blind nur aufgrund eines Cashback buchen, sondern wie sonst auch Preise im Internet vergleichen, Euch hier im Blog Deals anschauen und dann entscheiden welches der beste Weg ist.

kostenfreie ANMELDUNG zu shoop

Manchmal kann auch eine Buchung direkt bei der Airline richtig und wichtig sein und nicht der Umweg über die Portale. Bei Emirates aber auch bei Lufthansa gibt es ebenfalls aktuelle Cashback Optionen. 

Bitte beachtet aber immer, die Aktionen sind oft zeitlich begrenzt und daher ist es sinnvoll und wichtig immer noch einmal vorher zu schauen, ob diese Aktion auch noch läuft. Denn nichts ist ärgerlicher als dann zu sehen, war nix mehr mit der Aktion. Derzeit im Reisebereich sind zum Beispiel noch folgende Anbieter recht interessant mit einem Cashback.

Bucht Ihr Eure Flüge zum Beispiel bei Eurowings oder Condor, so sind auch diese derzeit berechtigt für einen Cashback. Dazu geht Ihr auch hier wieder ins Portal von shoop und sucht Euch unter den Reiseanbietern den gewünschten Partner heraus. Dann klickt Ihr drauf, bekommt nochmals alle Details angezeigt und geht dann mit dem blauen Button direkt zu der Buchungsseite des Anbieters.

In den Bewertungen könnt Ihr zudem lesen, wie es bei anderen Nutzern geklappt hat, ob es Probleme gab oder was Ihr sonst beachten müsst. Markiert Ihr den Anbieter als Lieblingsshop, so lässt sich darauf zukünftig schneller zugreifen. WICHTIG: Nur wenn die Buchung hier über diese Seite und den Link aufgerufen ist, nur dann bekommt Ihr auch die Cashback Guthaben angerechnet.

kostenfreie ANMELDUNG zu shoop

shoop.de – So klappt Auszahlung

Nach dem Login seht Ihr Eure Guthaben in dem Account und könnt überlegen was Ihr damit anstellen möchtet. 

Für die Auszahlung stehen Euch dann mehrere Wege zur Verfügung. Ihr könnt das Geld auf Euer Konto bekommen, also wie Bargeld. Alternativ geht auch eine Auszahlung via PayPal, BitCoins oder als Gutscheine, die lassen sich dann entsprechend wieder einsetzen und auch hier gibt es dann wieder Cashback teilweise.

Wer etwas für einen Guten Zweck tun möchte, der kann das Guthaben auch einfach für Projekte auf betterplace spenden und somit noch Hilfe leisten bei denen, die es nötig haben und gut gebrauchen können.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.