Reise, Reiseregionen

Vancouver – unbedingt Wasserflugzeug fliegen – Harbour Air ist preiswert und großartig


Vor ein paar Tagen waren wir in Kanada, genauer in Vancouver. Wie genau es zu dem Trip kam und warum es Kanada wurde, das lest Ihr in meinem Gebucht, oder dem UMgebucht Artikel von vor ein paar Tagen. Angekommen in Vancouver waren es knapp 2 Tage dort und perfektes Wetter. Nicht zu heiß und mit 27 grad auch in der Stadt gut auszuhalten. Städte mit Wasser haben ja durchaus ein sehr entspanntes und angenehmes Klima und so hatten wir eine entspannte Zeit.

Da mein Mitreisender noch nie Wasserflugzeug geflogen ist und ich bekanntlich immer fliegen kann, fiel die Wahl auf einen Rundflug. Knapp 30 Minuten dauert dieser, dabei sind etwas über 20 Minuten reine Flugzeit.

Harbour Air Rundflug Vancouver – Harbour Air

Die in Vancouver beheimatete Harbour Air startet von einem „Wasserflugzeugterminal“ mit kleinen Flugzeugen. Dabei gibt es die kleineren 5-6 Sitzer und größere bis 10/12. Nicht nur für Rundflüge sind diese buchbar, es gibt auch eine Reihe von Charter- und Streckenflügen, so könnt Ihr auch ganz normal und mit Gepäck Linienflüge buchen.

Los gehts in Downtown Vancouver. Einfach und schnell mit der Bahn zu erreichen. Ihr steigt an der Station Waterfront aus. Übrigens, Ihr benötigt keinen Fahrschein. Einfach an der Station eine Visa- oder Mastercard mit Kontaktlosfunktion an das Lesegerät halten, beim Rausgehen ebenfalls und schon wird der Fahrpreis berechnet und bezahlt.

Dann lauft Ihr das kleine Stück runter ans Wasser und seht schon die Flugzeuge auf den Parkpositionen.

Harbour Air – Wasserflugzeuge vor dem Abflug in Vancouver Downtown

Harbour Air Rundflug Vancouver – Check in

Ihr benötigt nichts anderes als die Buchungsnummer und eine ID. Das kann der Pass, der Ausweis aber auch Euer Führerschein sein. Hiermit geht Ihr dann zum Check in und bekommt eine Bordkarte. Diese hat je nach Abflugzeit eine andere Farbe. Kurz vor dem geplanten Abflug wird dann einfach die Farbe aufgerufen, dazu das entsprechende Gate. Ihr verlasst das Gebäude, geht zum Tor und werdet dort von dem Piloten abgeholt und geht gemeinsam zum Flugzeug. Herrlich unkompliziert alles.

Harbour Air – unser Flugzeug

Harbour Air Rundflug Vancouver – Der Rundflug

Wir flogen zu fünft, also inklusive Pilot. Vor dem Start gibt es, wie immer, ein kurzes Sicherheitsvideo, welches auf dem iPad gezeigt wird. Wer lärmempfindlich ist, der sollte sich Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung (so die Bose Quiet Comfort, falls Ihr die nicht eh habt) mitnehmen, oder einfache Ohrstöpsel wie diese, die in den Amenity Kits aus meiner Charity vorhanden sind.

Langsam beginnt es lauter zu werden und das Flugzeug gleitet über das Wasser. Dreh sich in Richtung Start“bahn“ und hüpft langsam über die kleinen Wellen. Immer schneller wird es, bis es beeindruckend und sanft die Wasseroberfläche verlässt.

YES… supergutes Wetter und eine wunderbare Aussicht.

Harbour Air – Ausblick

 

Weiter geht es weiter in die Höhe und weiter zu spektakulären Ausblicken. Schiffe unter uns, später eine Parodie von Jetskifahrern, alles durchaus wunderbar.

Harbour Air – Blick auf die Schiffe

Harbour Air – die Jet Ski Fahrer haben augenscheinlich Spaß

In den nächsten 20 Minuten erwarten und eine Reihe von wunderbaren Ausblicken. Dabei ist es im Flieger nahezu egal wo Ihr sitzt. Hinten, vorn, rechts oder links, alle Seiten bieten tolle Ausblicke.

Auf dem Rückweg erscheint dann die Skyline, immer dichter kommen die Wolkenkratzer von Vancouver, das Station erscheint im Blickfeld und wieder Natur auf der anderen Seite des Flugzeuges.

Harbour Air – Blick auf Vancouver

Harbour Air – Vancouver Skyline

Harbour Air Rundflug Vancouver – wie buchen?

Buchen könnt Ihr vor Ort, falls Ihr eh gerade in der Nähe seid, oder aber auch jederzeit online. Die Verfügbarkeiten sind durchaus gut. Ich hatte am Vortag für den folgenden Vormittag um 10:45 Uhr gebucht. Am Morgen hatten wir uns dann überlegt, etwas früher wäre ganz nett. Also angerufen und gefragt und wir wurden kostenfrei auf einen früheren Flug umgebucht.

HIER GEHTS DIREKT ZUR BUCHUNG AUF HARBOUR AIR

Gekostet hat der Spaß 258 CAD für ZWEI PERSONEN, also in etwa 85 EUR pro PERSON.

Es ist jeden Cent wert, glaubt mir.

Schade, dass es schon vorbei ist. Nach knapp 20 Minuten Flugzeit landen wir, „rutschen“ sanft über das Wasser und alle Gäste steigen mit einem Lächeln am Gate aus. WUNDERBAR!

Harbour Air – Senic Flight

Harbour Air Senic Flight

Harbour Air Senic Flight


1 Kommentar on Vancouver – unbedingt Wasserflugzeug fliegen – Harbour Air ist preiswert und großartig

  1. Axel

    Ja, Wasserflugzeug ist ein tolles Erlebnis. Gibt ja da einige Flüge von Harbour Air, auch nach Victoria z.B. In Seattle kann man das auch machen, da ist es auf dem Lake Union, da mit Kenmore Air z.B.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.