Review: Strandhotel Luv in Niendorf (Ostsee) fast am Timmendorfer Strand


Die Gegend um den Timmendorfer Strand gehört zu einem der beliebtesten Ausflugsziele an der Ostsee. Auch wenn ich selbst auf der Insel Rügen, also an der Ostsee wohne, hatte ich Timmendorfer Strand schon immer mal auf der Liste. Nun bot sich die Gelegenheit einer Reise dorthin, anlässlich eines Konzertes in der Strand Arena. Nach einiger Suche fiel die Wahl auf das Strandhotel LUV, wurde dann erst wieder verworfen und schließlich doch genutzt. Hier daher meine Eindrücke aus dem Hotel, der Umgebung und dem Service des Hauses.

Strandhotel Luv in Niendorf (Ostsee) – Lage

Das Hotel selbst befindet sich in 1. Reihe, direkt am Strand. Je nachdem welche Zimmer Ihr bewohnt, gibt es daher aus einigen oder gar allen Räumen einen wunderbaren Meerblick. Nur durch einen Bürgersteig vom Strand getrennt, dichter geht es nun wirklich nicht an die Ostsee.

Keine 100m rechts vom Hotel befindet sich die Seebrücke, ebenfalls eine Unmenge an Lokalen, Geschäften, einem kleinen Edeka Supermarkt. So lassen sich hier auch tägliche Besorgungen erledigen, oder einfach „faul am Strand liegen“.

Strandhotel Luv, Außenansicht vom Strand

Strandhotel Luv in Niendorf (Ostsee) – Hotel und Zimmer

Bei unserem Aufenthalt gab es ein Familienzimmer. Man könnte diese auch Suiten nennen, denn der Wohn- und Schlafbereich sind vollständig getrennt und bieten daher gerade für Familien die passende „Behausung“. Aber der Reihe nach. Der CheckIn war freundlich, schnell und unkompliziert. Die Rezeption ist jedoch nur bis 18 Uhr besetzt, das sollte der Gast beachten, spätere Anreisen bekommen den Schlüssel im Restaurant Strandküche, solange dieses geöffnet hat.

Ist auch hier eine Anreise zu den Öffnungszeiten nicht möglich, so solltet Ihr es vorher direkt besprechen, denn es ist eben keine 24Stunden Rezeption. 

Unser Zimmer befindet sich auf der 3. Etage (von maximal 4). Es gibt einen Fahrstuhl, welcher von der Tiefgarage bis in die dritte Etage fährt, die weiteren Zimmer sind über eine Treppe zu erreichen. Zimmer lassen sich zudem verbinden. Wären wir noch mehr Personen, so lässt sich vor dem Zimmer 34 und 35 noch eine weitere Tür schließen, dann ergibt sich eine Verbindung eines Meerblick Zimmers und der Familienzimmer. So stehen drei Schlagräume zur Verfügung, wenn man es denn so buchen möchte.

Hier auf dem Plan lässt sich das ganz gut erkennen. So gibt es Zimmer mit Balkon und Meerblick, dann den Flur und danach die Familienzimmer. Auch diese haben Meerblick, aber nur aus dem Bad und dem begehbaren Kleiderschrank, die Fenster des Wohn- und Schlafzimmers schauen zur Rückseite raus. Derzeit ist dort eine Baustelle, am Wochenende war aber hier keinerlei Lärm zu hören.

Das Hotel besitzt drei Parkplätze vor der Tür, diese stehen kostenfrei zur Verfügung. Ebenso eine Tiefgarage, welche mit 15 €/ Tag dazu gebucht werden kann. Wer das nicht möchte, für den findet sich knapp 3-5 Minuten zu Fuß entfernt auch ein weiterer, großer und öffentlicher Parkplatz.

Familienzimmer im Strandhotel Luv

Nachdem das Auto geparkt ist, nutzen wir den Fahrstuhl und nehmen den Koffer und unsre Sachen direkt aus der Tiefgarage mit nach oben. Es gib Zimemrschlüssel, also Schlüssel, so richtige. Keine Karte oder dergleichen, einen echten Schlüssel mit Anhänger. OK, wir haben jetzt drei, Zwei für das Zimmer, einen für die Tiefgarage. Angekommen oben auf der dritten Etage geht es mit einem ersten Blick in Richtung Zimmer. Alles wirkt recht neu, modern und chic, auf dem Flug einige Bilder oder andere Kunstwerke an den Wänden und nun, aufschließen:

Strandhotel Luv, Familienzimmer – Wohnzimmer

Das ist der erste Einblick. Holzboden, warme Farben und ein geräumiges Wohnzimmer. Hier findet sich nicht nur eine Sitzecke mit Couch und Sesseln, sondern auch ein Schreibtisch, Fernseher und Bett. Das erste von zwei King-Size Betten in unserem Zimmer. Ebenso findet sich ein wenig Schokolade und das erste Getränk auf dem Zimmer. 

Doch schauen wir uns ein wenig weiter um. Rechts geht es in das Schlafzimmer. das kleinere Zimmer überrascht mit riesigen Kleiderschränken. Da ist nicht nur Platz für viele Sachen, so lässt sich hier der Koffer verstauen und das „Sack und Pack“ der ganzen Familie auch bei einem Langezeitaufenthalt unterbringen. Auch hier finden wir neben einem King-Size Bett gleich noch einen Fernseher.

Strandhotel Luv, Familienzimmer – Schlafzimmer

Sonst ist die Ausstattung ähnlich. Holzfussboden, warme Farben und eben ein abschließbares Zimmer. Gerade für Familien mit Kinder, oder auch zusammen reisende Freunde ist es eine durchaus interessante Möglichkeit das Wochenende an der Ostsee zu verbringen.

Kommen wir zu zwei Kritikpunkten, einer stört mich weniger, der andere mehr.

  • fehlende Flasche Wasser
  • fehlende Kaffeemaschine

Auf Nachfrage bekommt Ihr jederzeit einen Wasserkocher. Aber so gar kein Equipment wie eine Tasse, Gläser (außer die beiden Sektgläser bei der Begrüßung), keinen Zucker und/ oder Tee finde ich nicht passend. Natürlich erwarte ich keinen 5***** High-End Luxus, das gehört aber meiner Meinung auch hier dazu. Auch wäre eine Flasche Wasser nett gewesen. OK, ich trinke keines, der Gast in der Regel aber schon. Gerade wer hier später anreist und nicht mehr einkaufen gehen kann oder will, der hat ein Problem. Klar kann man aus dem Restaurant bestellen, solange dieses geöffnet hat, ist aber dennoch nicht ideal.

Auch eine Kaffeemaschine hätte ich mir gewünscht. Die gab es wohl früher mal, also Nespresso Maschinen. Auch gegen Gebühr kann ich mit sowas gut leben oder wenn man diese nur auf Anfrage zur Verfügung stellt und ggf. auch die Pads bezahlen lässt, aber so fehlte mir zumindest morgens ein Espresso.

Doch schauen wir uns etwas weiter im Zimmer um. Auf der linken Seite vom Eingang des Hauptzimmers geht es in Badezimmer. Ausgestattet mit Badewanne und Duschwand (mir persönlich gefallen richtige Duschen lieber, das ist aber Geschmacksache, zumal viele Gäste auf die Badewanne schwören). Auch hier, hochwertige Ausstattung, angenehme Farben und… Meerblick, OK, heute etwas bewölkt und verregnet, aber der Blick ist da.

Strandhotel Luv, Familienzimmer – Badezimmer

Auch wenn das Bad nicht riesig groß ist, bietet es doch alles was benötigt wird. Handtuchheizkörper, Badeutensilien, Dusche und Wanne.

Und dann entdecken die Kinder noch eine Tür, eine die hinten aus dem Wohnzimmer „irgendwo hin geht“. Langsam geöffnet findet sich dort noch ein begehbarer Kleiderschrank, wobei das Zimmer groß genug wäre, noch ein Zusatzbett dort hin zu stellen. Auch hier ein seitlicher Ausblick auf das Meer.

Ach ja, ein Kühlschrank ist auch vorhanden. Die Minibar aber leer, was nicht schlimm ist. Diese lässt sich auch durch das Restaurant auffüllen, wenn man es denn möchte. Sonst steht, wie bereits geschrieben, ein Edeka in 100m Entfernung zur Verfügung.

 

Strandhotel Luv in Niendorf (Ostsee) – Frühstück

Zum Abendessen haben wir das Restaurant nicht getestet, klang aber von der Karte her gut. Auch sonst gibt es ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen. Wir nutzen es aber zum Frühstück. Das Angebot ist mehr als reichhaltig. Eierspeisen werden auf Bestellung frisch zubereitet und auch sonst findet sich alles was man sonst so erwartet zu einem schönen Frühstück.

Strandhotel Luv in Niendorf (Ostsee) – Frühstück

Hier mal ein paar Bilder vom Angebot des Frühstücksbüffets.

Die Bedienung war etwas unterschiedlich. Während es am Samstagmorgen recht entspannt (mit nur der Hälfte an besetzten Tischen) war, die Bedingung super freundlich und nett, war es am Sonntagmorgen dagegen voll bis auf den letzten Platz. Dann wirkt das kleine Restaurant auch schnell übervoll und zu „gequetscht“ und auch die heute anwesende zweite Bedienung kam eher reserviert bis unfreundlich herüber, kann passieren wenn man im Stress ist, sollte es aber nicht. Daher fanden wir das Frühstück am ersten Morgen durchaus entspannter. Im Sommer mag das zudem alles anders sein, denn es gibt einige Tische draußen, das verteilt sich dann sicher etwas mehr.

Hier noch einige Aus-, An- und Einblicke in Hotel und Umgebung.

Lage
Hotel
Zimmer
Frühstück
Service
WLAN
Final Thoughts

Insgesamt war unser Aufenthalt sehr gut. Das Strandhotel LUV überzeugt durch eine absolut herausragende Lage direkt am Meer. Zudem bietet es neue Zimmer, tolles Design und wunderbare Ausblicke. Die kleinen "Macken" wie Kaffeemaschine und Wasserflasche sollten lösbar sein, auch das katastrophale WLAN ist zwar kostenfrei aber inakzeptabel, soll aber (im September 2017) ausgetauscht werden und dann schnell sein. Insgesamt würden wir sicher wieder kommen.

Overall Score 4

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.