Reise, Reviews und Reiseberichte

Review: CIP Orchid Lounge Da Nang Airport (Priority Pass)


Wer die Instagram Story die letzten Tage verfolgt hat, der hat sicher mitbekommen, mich hat es nach DAD verschlagen. Einer der internationalen Flughäfen in Vietnam und Start einer Errorfare im letzten Jahr.

Daher habe ich die Gelegenheit genutzt mir Da Nang, ein Hyatt Resort und bei meinem Abflug die Lounges anzusehen.

Dabei gibt es zwei Orchid Lounges am internationalen Flughafen Da Nang. Je nachdem ob Ihr nach der Sicherheitskontrolle rechts oder links geht, haben diese trotz des gleichen Namens, ein ganz unterschiedliches Design. Vom Angebot, den Zugangsregeln und Speisen und Getränken sind diese identisch.

CIP Orchid Lounge Da Nang Airport (Priority Pass) – Lage und Zugangsregeln

In diesem Review geht es um die CIP ORCHID LOUNGE rechts von der Sicherheitskontrolle, gegenüber dem Eingang zum Gate 6.

Alle Airlines in DAD nutzen die ORCHID Lounges (ausgenommen Vietnam Airlines, welche eine eigene „Lotus Lounge“ betreiben).

Zugang haben damit die Business-/ Firstclass Passagiere der abfliegenden Airlines. Ebenso könnt Ihr mit einem Status die Lounge nutzen. So wird diese auch als Oneworld Lounge ausgeschrieben und mit einem oneworld Sapphire oder Emerald Status habt Ihr damit mit einem Gast ebenfalls Zugang.

Etwas anders funktioniert es ohne Status. Ihr bekommt eine Einladung am Schalter, zusammen mit Eurer Bordkarte und gebt diese am Eingang der Lounge ab. Solltet Ihr Euch dann doch noch für die zweite Lounge entscheiden, so müsst Ihr Euch beim Verlassen der ersten, die Einladung wieder abholen/ eine neue ausstellen lassen.

CIP Orchid Lounge Dan Nang – Rezeption

Aber auch als Mitglied mit einem Priority Pass könnt Ihr im Rahmen Eures Passes diese Lounges nutzen. Wer eine American Express Platinum Karte besitzt, der kann ebenfalls einen Gast mitnehmen. Infos zur American Express Platin (und warum diese sich vielleicht lohnt) findet Ihr in diesem Beitrag hier.

Natürlich lässt sich der Zugang auch käuflich erwerben. Etwa 20 US$ sind für die Nutzung der Lounge fällig. Ob es das für Euch wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

CIP Orchid Lounge Da Nang Airport (Priority Pass) – Ausstattung

In der Größe unterscheiden sich beide sehr. Auch das Design ist einmal neu und modern und in der anderen (Review verlinke ich wenn es fertig ist hier) eher gemütlicher und deutlich kleiner.

Noch ein Tipp für alle, welche keine Lounge nutzen können/ dürfen. Vor der Lounge findet sich eine große Fläche mit bequemen Sesseln und Tischen, hier lässt sich die Zeit entspannter (im Vergleich zu den Gate Bereichen) verbringen und es kostest nichts.

Doch schauen wir uns nun innen etwas um. Sitzgelegenheiten sind in großer Zahl in der kompletten Lounge vorhanden. Angefangen von Sitzgruppen und Sesseln, über höhere Tische sollte hier jeder Platz finden.

CIP Orchid Lounge Dan Nang

Im hinteren Bereich finden sich, neben Arbeitstischen inkl. zwei Apple Computern, auch kleine Séparées. Hier sitzt Ihr in kleinen Nischen und habt direkt vor Euch einen kleinen Tisch und Strom. Sonst sind aber in der Lounge (wenn auch nicht an allen Plätzen) Steckdosen verteilt und ihr könnt hier Eure Geräte laden.

CIP Orchid Lounge Dan Nang – Arbeitsbereiche

CIP Orchid Lounge Da Nang Airport (Priority Pass) – Speisen und Getränke

Bei meinem Besuch war es 8 Uhr morgens, das nur als Information zu den Speisen. Dennoch war das Angebot umfangreich. Auf der einen Seite gab es Obst, rohes Gemüse, Cornflakes und Müsli. Dazu, wie in Asien üblich, auch bereits vorbereitete Suppen.

CIP Orchid Lounge Dan Nang – Speisen und Getränke

Auf der anderen Seite eine recht umfangreiche Auswahl an warmen Speisen. Darunter Schweinefleisch, Hühnchen und dazu Nudeln, Kartoffeln, Maiskolben und Reis. Auch gekochte Eier, Gebäck und Brötchen waren vorrätig.

Das warme Essen war durchaus gut, wenn auch teilweise etwas wenig gewürzt. Hier sollte also jeder etwas zum Frühstück gefunden haben.

Der Kaffee kommt aus einem Vollautomaten und (wie es so ist aus solchen Maschinen) war OK, das war es dann aber auch, zumindest für den Espresso.

Sonst stand eine Auswahl an Softdrinks, Saft, Wasser und Tee zur Verfügung. Alkohol gab es am Morgen keinen (wobei ich ja eh keinen trinke). Wobei, Bier war im Kühlschrank durchaus zu finden, wer also unbedingt möchte.

CIP Orchid Lounge Da Nang Airport (Priority Pass) – WLAN

Das WLAN war von durchaus brauchbarer Geschwindigkeit mit ca. 10 MB/s. Dieses ist aber nicht nur in der Lounge ohne Kennwort nutzbar, sondern steht am gesamten Airport kostenfrei zur Verfügung.

Am Eingang der Lounge lagen zudem einige lokale und wenige internationale Zeitungen und Zeitschriften aus.

Lounge
Speisen und Getränke
WiFi
Final Thoughts

Für eine "Drittbetreiber" und PrioPass Lounge eine sehr positive Überraschung. Angefangen von der Ausstattung, über Speisen bis hin zu WiFi, alles da was man braucht und ein sehr angenehmer und ruhiger Ort um etwas zu entspannen oder zu arbeiten.

Overall Score 4

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.