Reise

Review: Park Hyatt Saigon


Nach meinem Flug gestern mit Qatar nach Saigon, wurde ich am Flughafen schon erwartet. Einen Transfer hatte ich dazu bereits beim Park Hyatt Saigon gebucht. Nicht weil ein Taxi nicht auch gehen würde, aber weil es so am frühen Morgen am entspanntesten war und ich so recht früh einchecken wollte. Gebucht auch diesmal wieder über VIRTUOSO und damit mit zusätzlichen Amenities, dazu aber später noch mehr.

Also stand die Limousine schon am Flughafen, in wenigen Minuten war die Einreise erledigt und so fuhren wir in ca. 30 Minuten ins Hotel. Ganz angenehm, hatte es Wasser, ein klimatisiertes Auto und WLAN im morgendlichen Berufsverkehr. Etwas Stadtkunde gab es auch gleich dazu.

Park Hyatt Saigon, Limousinentransfer

Dazu sollte noch erwähnt sein, ich kam um kurz vor 8 Uhr morgens an, gebucht war das Zimmer über die Virtuoso Rate (ok, und mit einem Globalist Status) für den gleichen Tag, also Checkin ca. 15 Uhr. Schon das Gebäude ist imposant. Kolonialstil, Palmen davor, sehr schön!

Park Hyatt Saigon, Außenansicht

Auch wenn Virtuoso einen „early checkin“ als Benefit hat, find ich durchaus bemerkenswert um diese Zeit ein Zimmer zu haben. Es war noch nicht die Suite die es werden sollte, aber ein King Zimmer, so kam ich auch gleich dazu mir dieses einmal anzusehen.

Den Checkin bot man zudem gleich im Zimmer an, keine Rezeption, nirgendwo warten. Ich wurde schon vor der Tür in Empfang genommen und dann auf das -vorerst temporäre- Zimmer gebracht. Hier wurde der Pass registriert, die Kreditkarte erfasst und ich war direkt im Zimmer. Perfekter Ablauf!

Park Hyatt Saigon, King Room

 

Auch hier setzt sich der Stil des Hotels fort und findet sich in diversen Einrichtungsgegenständen und den warmen Farben wieder. Irgendwie fühlt man sich sofort wie in „guten alten Zeiten“, mir persönlich gefällt das sehr gut.

Park Hyatt Saigon, King Room

Die Badezimmer sind jetzt nicht riesig, haben aber einen von beiden Seiten zu öffnenden Schrank, eine Dusche, hochwertige Handtücher und Ausstattung und sind gemütlich.

Park Hyatt Saigon, Badamenities

Park Hyatt Saigon,Pakr King Room

Zwischenzeitlich hatte ich dann auch noch kurz Zeit etwas durch das Hotel zu wandern. Gefrühstückt hatte ich im Flieger schon, daher fiel das heute aus. Also einmal einen Blick nach draußen, Garten und Pool warten. Auch wenn da „hinter dem Haus“ die Sonne noch nicht ist, es sind angenehme 26 Grad.

Wieder zurück im Hotel und eine Etage falsch gedrückt, stehe ich in der ersten und nicht in der Lobby. Beeindruckend ist auch hier die Ausstattung und Einrichtung und der wunderbare Blick in die Lobbybar, welche auch Kleinigkeiten zum Frühstück anbietet.

Gegen 11 Uhr war dann aber auch die Suite bezugsfertig und man rief kurz an, holte das Gepäck und brachte mich dann zwei Etagen höher in die nun achte Etage. Immer noch sind wir von der „richtigen Checkin Zeit“ über 4 Stunden entfernt.

Park Hyatt Saigon, Park Suite Wohnzimmer und Eingangsbereich

Die Suite besteht aus einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, Ankleidebereich und einem Badezimmer. Aber mal der Reihe nach.

Da warten auch schon kleine Geschenke.

Park Hyatt Saigon, Wein zur Begrüßung. Ich trinke zwar immer noch nix, aber der Mitreisende wird sich freuen

Wein, Süßigkeiten, Obst und eine Karte. Diese offeriert für Kunden mit einem Globalist Status nochmals 20% Nachlass auf die SPA Anwendungen und 15% auf Reinigungsservice und Bügeln.

Durch die nächste Tür und schon gehts ins Schlafzimmer. Ausgestattet auch hier mit einem großen Kindbett, Platz genug für Zustellbett(en) hat es zudem auch noch.

Park Hyatt Saigon, Schlafzimmer der Park Suite

Auch hier findet sich noch ein Schreibtisch/ Schminktisch und der Durchgang ins Bad bzw. zum Kleiderschrank. Unser Badezimmer hat eine durchaus große Badewanne, dazu aber natürlich eine separate Dusche und ist auch sonst hübsch eingerichtet.

Park Hyatt Saigon, Park Suite Badezimmer

Insgesamt bin ich sehr angetan von dem Haus. Mal sehen wie morgen früh das Frühstück ist, den Roomservice habe ich heute schon getestet und der war durchaus wunderbar. Auch einen Blick in den Spa und zum Afternoon Tea werde ich morgen einmal werfen müssen, man muss ja schließlich die 100 Dollar F&B Credit von Virtuoso auch nutzen.

Park Hyatt Saigon, Roomservice

Hotel
Zimmer
Ausstattung
WiFi
Restaurants
Service
Final Thoughts

Das Park Hyatt Saigon ist nicht nur von außen wunderbar anzusehen, auch die Einrichtung der Zimmer und Suiten im passenden Stil hat mich durchaus positiv überrascht. Der Service war vom Vorfahren an hervorragend. Spa und Afternoon Tea schaue ich mir morgen an. Hier sind die Benefits der Virtuoso Buchung durchaus zu merken.

Overall Score 4.6

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.