Reviews und Reiseberichte

Review: Eurowings Kurzstrecke im Best Tarif


Eurowings hat auf den Kurzstrecken keine Business Class, aber etwas anderes, den Best Tarif. Ist dieser mit der innereuropäischen Business Class vergleichbar oder hat besser/ preiswerter? Hier einmal ein paar Einblicke und die Vor- und Nachteiles des Tarifs im Review.

Eurowings Kurzstrecke im Best Tarif – Was ist das?

Wenn Ihr mit Eurowings unterwegs seid, so gibt es generell drei verschiedene Tarife, den Basic, den Smart und den Best. Währen Ihr beim Basic alles extra zahlen müsst, also Gepäck, Verpflegung, Sitzplatz. ist das bei dem BEST Tarif anders. Dieser wird auf allen Flügen mit der Airbusflotte angeboten und die Plätze hierzu befinden sich immer in den ersten Reihen. Ihr seid also nicht nur komfortabel unterwegs, sondern auch direkt die ersten beim Aussteigen.

Eurowings Kurzstrecke im Best Tarif – Inklusivleistungen?

Wenn Ihr also den höchstmöglichen Tarif auf der Kurstrecke buchen möchtet, so bietet Euch Eurowings eine Reihe von Zusatzleistungen an, diese sind zum Beispiel:

  • Speisen und Getränke nach Wunsch (Ihr könnt alles aus der recht umfangreichen Karte an Bord wählen)
  • ZWEI Gepäckstücke bis 23kg sind inklusive
  • Wunschsitzplatz
  • Sitz in den ersten Reihen (Reihe 1 bis 3)
  • Garantiert freier Nebenplatz
  • Loungezugang
  • Priority CheckIn und Fastrack Sicherheitskontrolle

Wer mit zwei Gepäckstücken unterwegs ist, für den kann sich der Best allein deshalb lohnen. Im Smart Tarif ist ein Gepäckstück enthalten, im Basic keines. Daher müsst Ihr bei zwei Gepäckstücken und der Onlinebuchung mind. 75, oder gar 90 Euro dafür zahlen. Da lohnt es sich einmal auf die Tarife zu schauen, dazu aber nachher noch mehr.

All diese Leistungen habe ich auf einigen Eurowings BEST Flügen schon mehrfach genutzt und nutze die gesammelten Bilder mal alle für diesen Beitrag. So bin ich bereits von Köln nach London, aber auch von Hamburg nach London und zurück geflogen. Gerade hier zeigt sich ein interessanter Preis. Schaut Euch mal die Preise an. Auf der rechten Seite ist der Unterschied zwischen Smart und Best schon nicht mehr so groß, für die 56 € bekommt Ihr das zweite Gepäckstück (welches sonst 75 € kosten) gratis, dazu Essen, trinken und die oben erwähnten Vorteile. Noch paradoxer wird es beim zweiten Screenshot. Hier ist auf dem 18:30 Uhr Flug der BEST um ein Vielfaches günstiger. Warum? Weil die Tarife eben nach Auslastung gesteuert werden und damit kann es durchaus sein, "hinten" ist es bereits gut gebucht, vorn in den ersten drei Reihen aber nicht. So bekommt Ihr hier Gepäck, Loungezugang, Prio-Boarding und mehr Platz, dazu Essen und Getränke und Spatz dabei noch 144 €. Passt! Das hatte ich bereits einige Male und damit sehe ich keine Notwenigkeit Smart oder Basic zu buchen.

Eurowings Kurzstrecke im Best Tarif – Bordprodukt?

An Bord bei Eurowings sitzt Ihr also in den ersten drei Reihen. Ist das Flugzeug ein Airbus, so habt Ihr hier automatisch auch gleich mehr Platz. Die Sitzreihen sind etwas auseinander gezogen um Euch ein entspannteres Reisen zu ermöglichen.

Auch hier in den Reihen 1-3 sind die Sitze in einer 3-3 Bestuhlung angeordnet, aber der Mittlere Platz wird nicht verkauft. Somit ist selbst bei voller Maschine im Best nur A, C, D, F besetzt, die mittleren Sitze B und E bleiben garantiert frei.

Es ist also, im Vergleich mit einer Business Class bei Lufthansa oder airberlin auf der Kurzstrecke nichts anderes, nur kauft Ihr hier weiter ein Eco Ticket, welches durch Zusatzleistungen aufgewertet wird. Auch erhaltet Ihr mehr Meilen für diese Flüge gutgeschrieben.

Gerade wenn Ihr in der 1. Reihe sitzt, dann ist hier extrem viel Platz.

Eurowings Kurzstrecke im Best Tarif – Speisen und Getränke?

Wie schon geschrieben könnt Ihr aus dem Angebot der Karte an Bord wählen. Dabei ist es vollkommen egal was und wie viel Ihr Essen oder trinken möchtet, auch ein weiteres Getränk oder noch ein Nachtisch sind kein Problem. Die aktuelle Angebotskarte von Eurowings findet Ihr auf der Homepage.

MENÜKARTE "WING BISTRO"

Das Angebot an Speisen und Getränken ist durchaus sehr ordentlich. Klar ist es keine Business Class, daher müsst Ihr auf Geschirr und Gläser leider verzichten. Soll es aber laut Eurowings auch nicht sein, denn hier ist ein aufgewertetes Eco Produkt das Ziel.

Am Boden (Lounge, Fastrack)
An Bord (Sitz, Kabine)
Essen und Trinken
Service
Final Thoughts

Ich hatte bereits oft das Vergnügen im Eurowings BEST Tarif zu fliegen. Manchmal weil es nur etwas teurer, manchmal sogar billiger war. Insgesamt bin ich von dem Angebot durchaus überzeugt und eine Kurzstrecken-Business Class braucht sich hier sicher nicht zu verstecken. Schauen wir uns das Angebot dazu noch preislich an, so kann es sinnvoll sein alle Tarife miteinander zu vergleichen. Vom Service und der Freundlichkeit des Personals gab es nie etwas zu beanstanden. Daher- gern wieder!

Overall Score 4.6

1 Kommentar on Review: Eurowings Kurzstrecke im Best Tarif

  1. cb001

    Moin,

    ich fliege mit 4U jede Woche mehrfach innerhalb Europas. Allerdings habe ich noch nie so ein leckeres Bordessen wie auf Deinen Fotos gesehen. Auch in der verlinkten Standard-Speisekarte sehe ich das nicht. Wieso gab es das auf Deiner Reise? War das eine besondere Aktion?

    • Naja, die Karte wechselt ja ständig und daher ändert sich auch das Angebot.
      Die Bilder sind zudem gesammelt aus mehreren Flügen. War aber wirklich lecker

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.