Finnair Business Lounge Helsinki Sitze Reise, Reviews und Reiseberichte

Finnair Business Lounge Helsinki – Lounge Review


Die Finnair Business Lounge Helsinki ist gar nicht mehr so neu und schon länger in Benutzung, aber irgendwie habe ich es bisher nicht hierhin geschafft. Der Hintergrund ist einfach erklärt. Nebenan befindet sich

Finnairs Premium Wing (Review)

mit der Lounge für Statuskunden ab dem Emerald Status bei Oneworld. In den Zeiten deutlich weniger Passagiere ist diese jedoch erst am späten Vormittag und nur wenige Stunden geöffnet. Aus diesem Grund nutzt Finnair derzeit eine fast leere Business Class Lounge und ich hatte auf meinem Hinflug nach Bangkok vor einigen Tagen und dem Rückflug gestern beides mal die Business Class Lounge zur Verfügung.

Die Unterschiede sind zudem relativ überschaubar. Jedoch ist es in Spitzenzeiten mit voller Belegung durchaus sinnvoll, für Statuskunden noch eine separate Lounge nebenan zu betreiben.

Finnair Business Lounge Helsinki – wer hat Zugang

Ihr dürft die Lounge nutzen, wenn eine der folgenden Zugangsberechtigungen auf Euch zutreffen.

  • Statuskunde mit einer oneworld Airline als Saphire (+1 Gast)

  • Statuskunde mit einer oneworld Airline als Emerald (+1 Gast)

  • Inhaber eines Business Class Tickets mit Abflug am gleichen Tag (einer oneword Airline)

ACHTUNG: die Business Light Tarife die Finnair anbietet reichen hier nicht aus, ohne Status gibt es mit diesem abgesperrten Business Class Tarif KEINEN Zugang.

Doch zurück zur Business Class Lounge, welche ich dann am ganz frühen Morgen nach meiner Ankunft aus Bangkok noch einmal nutzen durfte. Der Rückflug aus Bangkok war mit der aktuellen (nicht der neuesten) Business Class von Finnair und ich saß wieder einmal in der kleineren Kabine mit den nur drei Reihen. Wie die aussieht und wie das Produkt insgesamt gestaltet ist, das findet ihr in meinem Review vom Erstflug, der nun schon einige Jahre zurückliegt.

Inzwischen betreibt Finnair auf einigen Maschinen ein neueres Produkt, einen durchaus spannenden Sitz, der sich nicht mehr zurückklappen lässt und dafür einen besonderen Schlafkomfort bieten soll. Dazu aber in den nächsten Wochen mehr. Doch zurück zur Finnairs Business Class Lounge in Helsinki.

Finnair Business Lounge Helsinki – Lage und Öffnungszeiten

Die Lounge befindet sich im Non Schengen Bereich, in den ihr aber mit einem europäischen Pass jederzeit gehen könnt. Auch wenn dieser Tage die elektronischen Einreiseschalter abgeschaltet sind, da so wenig Passagiere da sind. Diese können problemlos abgefertigt werden und es ging das auch diesmal innerhalb von wenigen Minuten, Sekunden fast. Die Lounge befindet sich in der Nähe der 50er Gates und bietet einen gemeinsamen Eingang von Business und Premium Lounge.

Die aktuellen Öffnungszeiten beginnen morgens um 6:00, so dass ich vor meinem Besuch heute Morgen noch knapp 20 Minuten Wartezeit hatte.

Es hätte zwar eine Alternative gegeben, denn die. Plaza Premium Lounge hat bereits am frühen Morgen (5 Uhr) geöffnet und wäre mit der American Express Platinum Card zugänglich gewesen. Mit Priority Pass übrigens nicht. Aber so eilig hatte ich es dann auch nicht. Gleich nach Eröffnung war ich einer der ersten Gäste und habe somit direkt am Morgen die Chance genutzt, eine der sechs Duschen (5+ 1 rollstuhlgerecht) zu nutzen.Finnair Business Lounge Helsinki Shower

 

Das Konzept ist denkbar einfach und simpel. An der Außenseite der Tür befindet sich ein Tablet, mit dem ihr die Dusche für 30 Minuten reservieren könnt. Danach öffnet sich die Tür und ihr könnt draußen sehen, wie lange die Dusche noch in Benutzung ist. Rechnet ihr dazu einige Minuten für die Reinigung, so könnt ihr erahnen, wann ihr die nächste freie Dusche finden werdet? Eine separate Reservierung ist aktuell nicht möglich. Die Badezimmer sind sehr komfortabel eingerichtet, denn es gibt neben der Dusche und einem eigenen WC auch alle nötigen Utensilien. Dabei finden sich Zahnbürste, Rasierer, Kosmetikartikel direkt in dem Badezimmer.

Gerade nach einem Langstreckenflug von aktuell über 11,5 Stunden ist es mehr als angenehm, morgens zu duschen. Was sofort beim Betreten der Lounge auffällt, ist das skandinavische Design mit klaren Formen und gedeckten Farben. Hierbei zeigt sich schon am Eingang die Größe der Lounge, welche aus heutiger Sicht riesig erscheint. Dabei ist zu berücksichtigen, dass zu normalen Zeiten hier ein deutlich höheres Passagieraufkommen herrscht und auch morgens viele Flüge gleichzeitig ankommen und abends gleichzeitig abfliegen. Finnair war bisher immer das schnelle Drehkreuz nach Asien. Mit 45 Min. Minimum-Connecting-Time und kurzen Flugzeiten. Durch die aktuelle Situation über dem russischen Luftraum ist es aktuell ungleich schwerer, Flüge dauern fast 2,5 Std. länger nach Bangkok.

Doch zurück zur Lounge, welche sich über eine große Fläche erstreckt und unterschiedliche Sitzbereiche bietet.

Neben Tischen zum Arbeiten oder Essen finden sich eine Unmenge an unterschiedlichen Sesseln und Sitzen. Einige sind zudem mit Kissen und Decken bestückt und sollte Euch eine fehlen, lässt sich diese jederzeit in der Lounge bekommen.Finnair Business Lounge Helsinki

Geht ihr weiter hindurch, so finden sich dort mehrere Stationen mit Kaffeemaschine und Getränkeautomaten, wobei es hier Softdrinks nicht in Flaschen oder Dosen, sondern aus dem Hahn gibt.

Ich persönlich bevorzuge tatsächlich eher Dosen oder Flaschen, aber man kann nicht alles haben. Aufgrund der Tageszeit, nämlich hier bei mir morgens um sechs, gibt es natürlich Frühstück. Es gibt ein Buffet mit Brötchen, Brot, Joghurt, Müsli und Eierspeisen. Ebenso findet sich dort eine Auswahl an Gemüse und Käse. Kaffeespezialitäten können die Maschinen in einer recht brauchbaren Qualität zubereiten, auch wenn es natürlich nicht mit einem Barista in einigen anderen Lounges vergleichbar sein kann.

Die Sitzmöglichkeiten verteilen sich unterschiedlich, sind aber alle zum Großteil auf Privatsphäre ausgerichtet und bieten genügend Trennwände, um sich in Ruhe zu unterhalten. Auch an eine große Auswahl an Steckdosen hat man gedacht. Nicht an jedem, aber doch an den meisten Sitzplätzen findet sich eine separate Steckdose, welche zusätzlich mit zwei USB Boxen ausgestattet ist.

In den Abendstunden gibt es zudem noch eine separate geöffnete Bar, welche euch die Möglichkeit von weiteren alkoholischen Getränken und Cocktails sowie Mocktails anbietet.

Auch am frühen Morgen gab es für den oder die, die es brauchen, schon eine Auswahl an alkoholischen Getränken. Irgendwie ist schließlich immer irgendwo auf der Welt nach fünf.

Insgesamt ist die Lounge ein sehr positives Beispiel für eine klare Struktur und eine hübsch designte Lounge. Hier bietet sich eine entspannte Möglichkeit zu warten vor dem Flug und selbst wenn ihr aus der Langstrecke kommt und in den Schengen Bereich einreisen möchtet, um dort weiter zu fliegen in Europa, so solltet ihr diese Lounge der in dem Schengen Bereich vorziehen.

Das Problem der Schengen Lounge ist, dass diese oftmals, auch in diesen Zeiten, recht gut gefüllt ist, aber im Notfall auch Duschen und sonst vergleichbare Annehmlichkeiten bietet. Diese ist aber bei weitem nicht so großzügig geschnitten, da dazu das Platzangebot fehlt. Wenn Ihr also von der Langstrecke kommt, bleibt einfach so lange in der Lounge und im Non Schengen Bereich bis euer Boarding näher rückt. Durch die automatisierte Einreise geht das in der Regel auch sehr schnell, oder aber es sind so wenige Leute da, dass deshalb die automatisierten Einreise Gates nicht geöffnet hat. Ihr solltet nur die Zeit durch die Passkontrolle bis zum neuen Boarding geht entsprechend berücksichtigen.

In einem weiteren Blogbeitrag schauen wir uns zudem noch die Plaza Premium Lounge an, welche gegen Bezahlung oder mit einer American Express Platinum Karte nutzbar ist. Hier ist zu beachten, dass diese keine Nutzung mit Priority Pass zulässt, sondern ausschließlich die American Express Platinum Karte als Zugangs Voraussetzung nutzt.

Lounge
Duschen/ Bäder
Sitz-/ Arbeitsmöglichkeiten
Speisen und Getränke
Wifi
Final Thoughts

Die Finnair Business Lounge Helsinki ist eine wunderschöne Lounge mit klaren Strukturen, schönem Design und einem unbeschreiblich schnellen WLAN (wie am ganzen Airport). So lässt es sich hier durchaus einige Stunden aushalten, duschen, essen, arbeiten und sich entspannen.

Overall Score 4.6

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.