Reise

Flug und Hotel zusammen buchen spart Geld- selbst wenn Ihr das Hotel nicht braucht


Viele von Euch sind derzeit auf der Suche nach Flügen, Flüge um den lange geplanten Urlaub in die Karibik, die USA oder in die Emirate zu retten, nachdem der Flug mit airberlin nicht mehr stattfindet. Die Suche nach günstigen Flügen führt dann wieder auf die Seiten der Fluggesellschaften oder der OTA’s. Mehr dazu und wie es geht, habe ich hier bereits geschrieben:

Alternativen zu airberlin und wie Ihr bei gestrichenem Flug in den Urlaub kommt

Viele von Euch haben dabei das Hotel und alle Leistungen drum herum schon gebucht und brauchen jetzt einfach nur einen Flug. Warum es dennoch sinnvoll sein kann, hier einen neuen Flug und ein neues Hotel (was Ihr gar nicht nutzen wollt) zu buchen, das seht Ihr hier.

Veranstalterraten, spezielle Tour Operator Preise bei Flügen

Der Grund sind so genannte Veranstalterraten, also Touroperator Tarife. Diese Tarife sind spezielle Flugpreise und Raten, die nur dann verkauft werden können und dürfen, wenn auch eine „Landleistung“, also ein Hotel, ein Mietwagen, ein Transfer oder was auch immer gebucht wird.

Daher findet Ihr diese Preise auch nicht in den üblichen Flugsuchmaschinen, sondern eben nur bei der Suche nach Flug und Hotel. Am Beispiel von Expedia (Klick&Mix) möchte ich Euch kurz zeigen, wie dieses funktioniert und wo die Ersparnis am Ende her kommt.

Nehmen wir daher ein konkretes Beispiel um einmal zu sehen, wie dei Flüge aussehen und was es an den Preisen macht. Eines aber zu allererst. Die Zahlen sind variabel. Mal gibt es riesige, mal große, mal kleine und mal gar keine Ersparnis. Auch Flugpreise aller Art (und auch diese Tarife) unterliegen Schwankungen und ändern sich minütlich. Abhängig von Auslastung und vielen weiteren Faktoren sind die Preise variabel. Aber generell seht Ihr hier sehr gut, wie es eine solche Tendenz gibt.

Frankfurt New York – Airline vs. TourOperator

Für unser Beispiel habe ich ein festes Datum, den 09. bis 16. November ausgewählt. Der Flug soll dabei von Frankfurt nach New York (Newark) gehen und zwingendes Kriterium war hier eine Verbindung ohne Umsteigen mit der Lufthansa.

  • 9.- 16. 11. 2017
  • Flug mit Lufthansa
  • Frankfurt – New York Newark
  • Economy
  • 1 Passagier

Zuerst suchen wir also einmal auf der Seite der Lufthansa dazu.

LUFTHANSA FLUGSUCHE DIREKT

Bei Expedia ist der Flug übrigens in dem Fall sogar etwas teurer gegenüber der Lufthansa Direktbuchung. Aber auch bei online Reisebüros, also OTA’s lässt sich der Flug buchen.

HIER BEI MOMONDO Flugsuche vergleichen

Zack, sinkt der Preis noch einmal etwas, wenn Ihr über einen der Anbieter dort bucht. Ihr seht hier, die Flüge sind identisch, aber haben eine UA, also United Flugnummer und werden von Lufthansa durchgeführt.

Dabei kommt noch etwas anderes hinzu, hier werden auch weitere Anbieter verglichen und auch die Tatsache, wenn die Flüge über eine andere Airline ausgestellt werden. Bei dem so genannten Codeshare fliegt Airline A einen Flug, Airline B verkauft diesen aber unter eigener Flugnummer.

Codeshare:

Nun, eigentlich ist es ganz einfach. Nehmen wir an eine Airline möchte einen Flug von Frankfurt nach New York anbieten. Diesen fliegt sie aber nicht selbst, sondern möchte ihren Fluggästen aber trotzdem das Ziel anbieten. So schließt Airline A mit Airline B ein Codeshare Abkommen und verkauft nun ab sofort auch Flüge nach (z.Bsp.) New York von Frankfurt aus und das obwohl die Airline A diese Strecke gar nicht fliegt/ oder nicht zu den Zeiten.

Dennoch hat der Flug dann zukünftig auch eine „Codeshare Flugnummer“ der Airline A. Zum Beispiel sieht/ sah das bei Lufthansa und United so aus.

Flug LH 402 (United Flugnummer UA 8839) Frankfurt – New York Newark, Boeing 747-8

Unsere Flüge von oben aus dem Lufthansa Angebot werden somit auch von United angeboten. Das sieht dann so aus: 

Nun lassen sich dabei noch weitere Möglichkeiten prüfen, nämlich so genannte Veranstaltertarife. Ziel solcher Tarife ist es, neben dem Flug noch eine Hotelleitung oder eine andere Landleistung  anbieten zu können und damit den Flug günstiger zu vermarkten.

EXPEDIA KLICK & MIX ANGEBOTE HIER ABFRAGEN

In unserem Fall gäbe es die identischen Flüge inkl. einer Nacht Hotel für

Je höher der Flugpreis, desto höher die Ersparnis

Auch oder gerade bei teuren Flügen oder Strecken die oft auch von Veranstaltern gebucht und durch Charter bedient werden, ist eine solche Ersparnis durchaus nicht ohne. Dabei lassen sich je nach Flugstrecke und geplanter Route einige hundert Euro sparen. Wer jetzt aber schon ein Hotel hat, für den kann es dennoch sinnvoll sein, sich hier um eine solche Rate zu kümmern. Dazu ist es erforderlich, zum Beispiel bei Expedia, die Klick & Mix Angebote zu finden und zu nutzen. Der Weg?

Ihr klickt nicht auf die Flugsuche, sondern auf „Flug & Hotel oder Klick and Mix“ und wählt dann aus. Dabei können die Hoteltermine durchaus abweichend sein. Manchmal kann es sinnvoll sein, so die erste Nacht im Flughafenhotel verbringen zu können, oder auch die letzte vor dem Abflug. Auch kann eine Nacht von Sonntag auf Montag (die meist günstig ist) helfen. Braucht Ihr das Hotel gar nicht, so ist es egal wie viele Sterne es hat und wo es liegt.

Dazu setzt Ihr einfach einen Haken bei „abweichende Hoteltermine“ und probiert etwas herum. So sinken die Flugpreise durch die Veranstalterraten teilweise deutlich. Gerade wenn Ihr zu zweit seid und daher nur ein Hotelzimmer aber zwei Flüge benötigt, ist es eine elegante Methode.

Ob Ihr das Hotel dann nutzen wollt… entscheidet Ihr selbst.

 


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.