Reise

Lounge Review: Cathay Pacific – die neue und wunderbare Lounge in Singapur


Cathay ist ja durchaus nicht ganz unbekannt was Lounges angeht. So bietet die Airline aus Hongkong eine ganze Reihe von Spitzenlounges und gehört sicher zu denen, die es einfach können. Ebenfalls eines dieser Paradebeispiele ist bekanntlich London, das Terminal 3 mit der wunderbaren Cathay Business- oder First-Class Lounge. (hier könnt Ihr das Review dazu lesen)

Nun hat sich Cathay in Singapur ebenfalls etwas gebaut. Neben einigen Billigfliegern im wirklich wunderschönen, neuen Terminal 4, ist auch Cathay dort eingezogen und bietet mehrere tägliche Flüge aus Singapur. So gehen diese direkt nach Hongkong an das Drehkreuz, oder aber via Bangkok. Also lässt sich Cathay auch innenasiatisch durchaus fliegen, selbst wenn es nicht direkt nach Hongkong gehen soll (oder von dort weiter).

Cathay Pacific Lounge Singapur – Lage

Die Lounge befindet sich im neuen Terminal 4. Dort sind neben Billigfliegern derzeit keine bis sehr wenige andere Airlines vertreten, dennoch hat sich Cathay hier für eine eigene Lounge entschieden.

Singapur Airport, Terminal 4

Andere oneworld Passagiere kommen hier jedoch nicht hin, da es keine direkte Verbindung zu den anderen Terminals gibt und so der Sicherheitsbereich verlassen werden müsste. Durch die zudem automatisierten Zugangskontrollen braucht es eine Bordkarte eines im T4 abfliegenden Fluges am gleichen Tag. Kommt ihr von den anderen Terminals, dann benutzt Ihr den Bus, dieser fährt alle 10-20 Minuten und bringt Euch dann ins T4.

Nachdem Ihr die automatische Kontrolle der Bordkarte und Ausreise erledigt habt, geht es nach der Sicherheitskontrolle direkt ins Terminal. Die Lounge befindet sich dann in die linke Richtung und dann die Treppe hoch.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Eingang

Zugang haben:

– Gäste der Business Class bei Cathay

– Gäste der First-Class bei Cathay

– Gäste in der Cathay Economy mit entsprechendem Status bei Marco Polo

– oneworld Emerald Passagiere plus einem Gast

– oneworld Sapphire Passagiere plus einem Gast

Nachdem dann die Bordkarte kontrolliert wurde, geht es auch schon in die Lounge.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Eingangsbereich

Wie bei Cathay üblich gliedert sich diese in verschiedene Bereiche, wobei einer zum Terminal hin offen als Terrasse gestaltet ist. Es dominieren warme Farben, viel Holz, bequeme Sessel und Stühle und angenehme Beleuchtung.

Cathay Pacific Lounge Singapur – die Lounge

Geht Ihr nach dem Eingang direkt rechts entlang, so finden sich dort die Waschräume und Toiletten. Ebenso gleich rechts hinter einer kleinen Tür das „Büro“. Hier lässt sich noch schnell die Bordkarte ausdrucken, für den Weiterflug einchecken, das Internet nutzen oder etwas arbeiten.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Arbeitsbereiche

Doch nicht nur arbeiten, sondern auch entspannen und essen ist hier angesagt. Im Anschluss solltet Ihr unbedingt einen Blick in den Restaurantbereich werfen.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Restaurantbereich

Eine der tollen Errungenschaften vieler Cathay Lounges ist die Nudelbar. Aus einer Speisekarte könnt Ihr Euch direkt eines der Gerichte auswählen und es wird frisch zubereitet. Wollt Ihr nicht warten, so gibt es einfach einen Pieper in die Hand und sobald der summt und leuchtet ist das Essen fertig. Eine grandiose Idee und wie immer wunderbares Essen.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Nudeln

Wer keine Nudeln oder sonstige asiatische Speisen mag, der findet auch ein weiteres Buffet. Hier werden je nach Tageszeit unterschiedlichste Speisen und Getränke geboten. Alkoholische Getränke- auch wenn ich keine trinke- gibt es den ganzen Tag. Wer also nach einem Langstreckenflug oder vor der Weiterreise noch schnell einen Drink oder ein Glas Champagner möchte, bitte sehr. Sehr zum Wohl.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Tische & Buffet

Ich bleibe dagegen bei Coke und anderen alkoholfreien Getränken. Espresso geht auch immer. Heute einmal mit einer etwas anderen Dose.

Je nach Wunsch findet Ihr daher unterschiedliche Sitzmöglichkeiten. Ganz, ganz weit am Ende auf der Terrasse finden sich meiner Meinung nach die besten Plätze. Schnappt Euch einen Sessel und einen Hocker, streckt die Beine aus und genießt den Ausblick auf das Vorfeld. Ein wirklich sehr angenehmer Platz.

Das Bild ist leider etwas dunkel, lässt sich aber gegen das Licht nicht so recht machen. Aber wie gesagt, die Plätze da hinten sind toll. Auch sonst sind auf der Terrasse Sitzmöglichleiten in ausreichender Anzahl und für jeden Zweck vorhanden. Wer allein oder zu zweit entspannt sitzen möchte finden ebenso einen Platz, wie Familien oder mehrere gemeinsam Reisende.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Sitzbereiche

Manchmal erinnert es eher an einen Platz im Wohnzimmer von guten Freunden, denn eine Lounge. Auch an Steckdosen zum Aufladen der Geräte hat man an nahezu allen Plätzen gedacht. Oben auf dem Bild sind gut die Steckdosen zu sehen. Fast überall gibt es internationale und auch USB Steckdosen.

Cathay Pacific Lounge Singapur – Wohnzimmer

Die neue Cathay Pacific Lounge überzeugt. Auch weil es nur vier Flüge am Tag gibt und andere oneworld Airlines derzeit nicht aus dem Terminal 4 starten, ist es sehr leer und damit ruhig und entspannt.

Lounge
Speisen und Getränke
WiFi Geschwindigkeit
Service
Final Thoughts

Die neue Lounge von Cathay, die größte nach den Lounges in Hongkong, ist wunderschön geworden. Da kann man durchaus auch einmal etwas länger verweilen und dann mit Cathay nach BKK oder Hongkong fliegen. Es fühlt sich an wie der Besuch in einem Wohnzimmer bei Freunden und sieht teilweise auch so aus. Ankommen, speisen, wohlfühlen.

Overall Score 4.7

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.