Star Allianz und Deutsche Bahn News

Star Allianz und Deutsche Bahn – neuer Partner, neue Vorteile für Mitglieder


Heute war es soweit. Star Allianz und Deutsche Bahn verkündeten die neue, intermodale Partnerschaft und verknüpfen für alle Star Allianz Airlines die Bahn mit dem Flugzeug. (c) der Bilder: DB Presseservice

Was bisher schon für die AirRail/ Express Rail Tickets der Lufthansa galt, wird nun für alle Parter möglich. Nicht zu verwechseln mit dem „Zug zum Flug“ Angebot, bei denen Airlines schon länger Zugticket zu dem Flug buchen konnten.

Hier in der neuen Partnerschaft geht es weiter und wird auch weiter integriert.

Star Allianz und Deutsche Bahn – Vorteile

Ein Buchungsvorgang soll zukünftig ausreichen und so erhalten Kunden ein „kombiniertes Ticket für Hin- bzw. Rückflug und die jeweiligen Zugfahrten inkl. Sitzplatzreservierung. Beim Check-In – möglich bis kurz vor Abfahrt des Zuges – erhalten die Reisenden sowohl die Bordkarten für den Flug als auch für die Bahnfahrten.“, so die Bahn weiter.

Durch die Integration der ICE-Fahrten bekommen Flugreisende zukünftig mehr Auswahl an Start- und Zielorten, da die Zugtickets mit verkauft und als Segmente im Ticket gelten.

Wer in Frankfurt umsteigt (also von Zug auf Flug), der kann den schon vorhandenen AirRail CheckIn Bereich nutzen und soll dort schneller abgefertigt werden. Zudem braucht Ihr Euer Gepäck nur ein kleines Stück tragen/ schieben und werdet es direkt am Bahnhof FRA Airport los.

Star Allianz und Deutsche Bahn

Star Alliance und DB: neue intermodale Partnerschaft

Star Allianz und Deutsche Bahn – Statusvorteile

Auch wenn es noch keine Details gibt, es wird eine Verknüpfung geben.

Bei allen Buchungen von kombinierten Zug-Flug-Reisen über Lufthansa Express Rail oder auch bei den Mitgliedsfluggesellschaften der Star Alliance können Kund:innen für die Zugfahrten Punkte bzw. Meilen in den jeweiligen Vielfliegerprogrammen der Airlines sammeln.

Wer in Business oder First Class unterwegs ist, bekommt zukünftig an den Bahnhöfen mit einer DB Lounge Zugang. Das gilt (Stand heute) nicht für die Bahn Premium Lounges, wie die neue in Berlin.

Folgende Bahnhöfe haben derzeit eine DB Lounge, welche sich dann mit einem Premium Ticket in Business oder First Class nutzen lässt. Dabei muss es ein Ticket einer Star Allianz Airline sein.

DB Lounges Standorte

Insgesamt sei noch angemerkt, es handelt sich dann bei den Bahnfahrten um „Flugsegmente“ innerhalb des Tickets. Eine BahnCard und der damit vorhandene Rabatt gilt hierbei dann nicht, es ergibt sich ein Gesamtpreis für Euer „Reiseticket“

Dennoch kann sich auch hier bei Buchung lohnen, beides zu vergleichen. Ist ein Ticket ex Frankfurt günstiger und habt Ihr eine der folgenden Bahn Cards, so schaut Euch auch die Kombi aus zwei Tickets an.

ACHTUNG: Vorteile wie Umbuchung bei Zugverspätung gibt es dann aber nicht.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.