Eunoia By Carine Dubai – Restaurant Review

Wie Ihr sicher gesehen habt, war ich die letzten Tage im Hyatt Centric in Dubai. Dabei habe ich mir auch das Eunoia By Carine Restaurant angesehen und beschreibe Euch meine Erfahrungen hier in einem kurzen Review. Wie es erstmal im Hotel und Zimmer war, das könnt Ihr gern:

Doch nun weiter zum Restaurant Eunoia By Carine Dubai. Das Frühstück gibt es dort übrigens auch, das findet Ihr in dem oben verlinkten Hotelbeitrag.

Eunoia By Carine Dubai – Abendessen

Das Restaurant befindet sich auf der Lobby Ebene des Hotels und besitzt einen Innen- und einen Außenbereich. Dieser ist ganztags geöffnet, zudem gibt es kleine Speisen auch an der Bar und am Pool.

Eunoia by Carine Dubai Terasse

Ich hatte mich an meinem letzten Abend zu einem sehr frühen Abendessen auf die Terrasse gesetzt. Da ich schon nachts um drei aufstehen musste, wollte ich zumindest früh Essen. Das Abendessen ist ab 18:30 Uhr möglich, also… gesagt, getan.

Das Menü könnt Ihr Euch online auf der Hyatt Seite anschauen. Hier der LINK ZUM MENÜ Eunoia by Carine Dubai.

Eunoia By Carine Dubai – meine Wahl

Nach Ankunft entschied ich mich erst einmal für einen Mocktail. Meine Wahl, La Rouge, ein super leckeres Getränk mit Rote Beete. Klingt komisch, ist aber sehr lecker. Dazu etwas Wasser und natürlich gab es auch schon zu Beginn Brot. Der Kellner kam mit einem riesigen Korb und ich hatte die Qual der Wahl. Dazu gab es Olivenöl und Balsamico. Ein guter Start.

Eunoia By Carine Dubai - Brotauswahl

Da ich heute schon spät Mittag aß, war recht schnell klar, es werden Vorspeisen. Die Hauptgerichte, so zumindest erzählte es mir die liebe Britta beim Frühstück, sind eher auf das Teilen ausgerichtet und werden mir im Zweifel zu viel.

Daher starten wir zunächst mit Burrata und einem kleinen Salat.

Burrata Et Tomates Cerises, Poivron Et Pesto

Burrata Et Tomates Cerises, Poivron Et Pesto Hyatt Centric Dubai Eunoia by carine

Weiter geht es dann auch wieder bei der Auswahl der Vorspeisen. Sofort aufgefallen und ansprechend fand ich das Capriccio vom Seebarsch. Es sah nicht nur ganz wunderbar aus, es war absolut umwerfend. Ich hatte auch einfach aufhören und noch eins bestellen können, nächstes Mal sicher.

Carpaccio De Bar à La Vinaigrette Aux Fruits De La Passion

 Carpaccio De Bar à La Vinaigrette Aux Fruits De La Passion Hyatt Centric Dubai Eunoia by carine

Und als letzten Gang vor dem Desert, sollte es dann noch etwas warmes geben. Ich folgte gern der Empfehlung des Kellners und so wurden es:

Gambas Grillées À La Beurre D’ail Et De Tomates Fumée

 Gambas Grillées À La Beurre D’ail Et De Tomates Fumée Eunoia by carine

Auch die waren ganz wunderbar. Kräftig gewürzt, aber wunderbar.

Das Desert kann ich natürlich nicht weglassen, wobei ich zugeben muss, so richtig umgehauen hatte mich die Karte dazu nicht. Das lag aber auch daran, dass alles mit Schokolade mir heute Abend zu viel war. Aus diesem Grund wurde es die

Crème Brûlée

Die war zwar sehr lecker, aber leider viel zu groß und meiner Meinung nach etwas uninspiriert. Etwas Obst dazu oder eine Kugel Eis oder Sorbet hätten der sicher gut getan. Aber nur damit es nicht falsch ankommt, grundsätzlich war es so vollkommen in Ordnung und vielleicht hatte ich einfach was anderes nehmen sollen. Aber gut, nächstes Mal, bin ja nicht so selten in der Stadt.

Eunoia by carine Dubai
Eunoia by carine Dubai, eingedeckt hier aber für das Frühstück

Eunoia By Carine Dubai – mein Fazit

Gerade in Dubai gibt es nun wirklich hunderte Restaurants. Leider werden die Restaurants im eigenen Hotel immer vergessen oder schnell als „da war ich ja frühstücken“ abgetan. Völlig zu Unrecht, wie wir hier gut sehen können.

Alle drei Optionen waren super lecker.

Bald muss ich eh wieder hin, denn dann öffnet auf dem Dach das weitere Restaurant, eine japanisch inspirierte Küche mit einem „James Bond like“ ausfahrbaren Dach. Das ist zwar noch nicht ganz fertig und dauert auch sicher noch ein paar Wochen, aber freuen dürft Ihr Euch schon einmal.

Wie bereits in dem Artikel vom Hotel selbst beschrieben, lässt sich das Hyatt Centric zudem mit den Benfits des Privé Programms buchen. So erhaltet Ihr neben Frühstück und Upgrade auch noch ein Hotelguthaben, welches sich natürlich auch hier im Eunoia einlösen lässt.

Also, Guten Appetit.

Solltet Ihr schon da gewesen sein, erzählt gern einmal wie es Euch gefallen hat.

Statusvorteile in Hotels ganz ohne einen Status

Solltet ihr das Hyatt Centric Dubai Jumeirah Beach buchen wollen, ist es auch möglich dieses über die Hyatt Prive und mein Hotelprogramm zu buchen. Es erwarten Euch spezielle Vorteile ganz ohne Status. Mehr dazu auch hier.

– Upgrade

– früher Check-in später Check-out

– Frühstück für zwei

– und einem Hotelguthaben

Dabei entspricht die Rate der Standardrate. Ihr zahlt also nicht mehr im Vergleich zur Direktbuchung, bekommt aber mehr Benefits. Was es genau kostet? Über meine neue Hotelsuche findet Ihr es heraus und könnt Euch direkt die Kategorien anschauen.

HIER zur HOTELSUCHE und Euren Benefits

Neben den Angeboten von Hyatt Prive findet ihr dort auch alle anderen Hotels mit bevorzugten Benefits wie Frühstück, Guthaben und weiteren Vorteilen.

BoardingArea