Reise

Lounge Review: Cathay Pacific Lounge Frankfurt Airport


Gerade wer mit Airlines fliegt, welche nicht unbedingt Ihren Hub am Abflughafen haben, der bekommt oftmals nicht unbedingt das beste Angebot an Lounges geboten und ist manchmal etwas enttäuscht. Da geht man dann doch lieber etwas später zum Flughafen und bleibt nicht lange dort. Gerade in Frankfurt ist das jedoch nicht immer zu empfehlen, denn oft verbringt Ihr lange Zeit an der Sicherheitskontrolle und riskiert bei Zuspätkommen den Flug zu verpassen. In der letzten Woche wohnte ich einmal mehr im Hyatt Place Frankfurt Airport (hier zum Review) und hatte erst einen Flug um 10:55 Uhr mit British Airways nach London. Dennoch wollte ich früh zum Flughafen, da ich noch etwas arbeiten musste und mich noch mit einem Freund treffen wollte.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Sitzbereich

Angekommen am Flughafen Frankfurt gab es zunächst eine falsche Aussage am Check-In, die Cathay Lounge sei um diese Zeit geschlossen und ich müsste die JAL Lounge nutzen. Diese liegt aber sehr ungünstig, wenn man wie heute am Gate E6 abfliegt. Die Cathay Lounge, die wir uns hier heute anschauen, liegt aber direkt gegenüber der Sicherheitskontrolle der E-Gates. Da ich recht früh dort war, hatte ich zudem eine leere Lounge und Zeit für einige Bilder.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt Airport – Lage und Öffnungszeiten

Die Cathay Lounge befindet sich, wie schon beschrieben, im Bereich der E-Gates des Terminals. Sobald Ihr also die Passkontrolle in der ersten Etage über den Check-In Schaltern passiert habt, geht es links an den Geschäften vorbei und nach einer Weile und einem Kaffee mehr folgt auf der linken Seite die Cathay Lounge. Durch die Lage hat diese leider keinen Ausblick auf das Vorfeld, denn die Fenster schauen zur anderen Seite des Terminals.

Die Lounge öffnet jedoch täglich und das nicht nur für die Abflüge von Cathay selbst. So könnt Ihr diese in der Zeit von

06:00 – 14:00 Uhr (täglich)

besuchen.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt Airport – Zugangsregeln

Die Zugangsregeln entsprechen denen der Allianz. Also könnt Ihr die Lounge immer dann benutzen, falls Ihr

– ein Cathay Business Class Ticket oder

– ein Cathay First Class Ticket oder

– ein Business Class Ticket einer oneworld Airline für diesen Tag oder

– ein First Class Ticket einer oneworld Airline für diesen Tag besitzt.

Weiterhin haben auch Kunden mit einem Economy Ticket von Cathay oder einer anderen oneworld Airlines Zugang, solange diese einen entsprechenden Status besitzen. Dabei könnt Ihr als Staatskunde auch einen Gast mitbringen

– Status (entsprechend oneworld Sapphire oder Emerald) bei Cathay’s Marco Polo Club

– oneworld Emerald Status (zum Beispiel British Airways Gold)

– oneworld Sapphire Status (zum Beispiel Britisch Airways Silber)

Unter bestimmten Umständen kann Euch auch ein Ticket mit der Lufthansa Zugang zur Lounge bringen. Seit einiger Zeit bieten die Lufthansa und Cathay Codeshare Flüge an und damit habt Ihr dann auch Zugang hier zur Lounge.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt Airport – Lounge

Im Wesentlichen besteht die Lounge aus zwei großen Bereichen. Direkt hinter dem Eingang auf der linken Seite findest Ihr den Stauraum und Abstellfächer für Euren Koffer, so ist es nicht nötig dieses der ganze Zeit mit sich herumzutragen. Direkt dahinter betretet Ihr den ersten Bereich der Lounge. Links findet sich ein Business Center, welches aus einigen Computern mit Drucker besteht. Wer also noch etwas arbeiten möchte oder noch einen Ausdruck benötigt, der ist hier richtig.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Businessbereich mit Computern und Schreibtischen

Daran anschließend die ersten Sitzmöglichkeiten. Diverse Sessel lassen Euch sicher einen passenden Platz finden. Auf der rechten Seite dieses Raumes findet sich ein kleiner SB-Bereich. Hier stehen neben alkoholfreien Getränken auch eine Kaffeemaschine und Spirituosen zur Verfügung.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Sitzbereich

Geht Ihr dann den Gang auf der rechten Seite etwas weiter, gibt es hier noch drei Hochtische mit einer kleinen Abtrennung. Dennoch finde ich diese nicht optimal, weder zum Arbeiten noch um zu telefonieren, das ist da im Gang doch eher ungünstig.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Durchgang zum weiteren Loungebereich

Der hintere Raum der Cathay Lounge ist dagegen etwas größer und auch etwas weitläufiger eingerichtet. Hier findet sich das Buffet und damit auch mein Frühstück heute. Direkt darunter Kühlschranke mit weiteren Softdrinks und die Kaffeemaschine, die Euch recht brauchbare Kaffeespezialitäten zubereitet. Der Espresso ist ok, so ok wie er eben aus einer solchen Maschine sein kann. Kein Highlight aber trinkbar.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Bufetbereich

Der Hochtisch auf der linken Seite eignet sich perfekt um etwas zu Essen oder auch um zu Arbeiten. Leider fehlen hier einige Steckdosen, so müsst Ihr ggf. an einen anderen Platz umziehen, wenn der Akku zur Neige geht.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Sitzbereich im hinteren Bereich

Zum Zeitvertreib stehen Euch aber auch eine recht vernünftige Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung. Wer duschen möchte, der sagt einfach vorn Bescheid und bekommt dann eine der Duschen aufgeschlossen.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt Airport – Speisen und Getränke

Ich besuchte die Lounge dieses Mal am frühen Morgen. Somit gab es natürlich ein entsprechendes Frühstücksangebot. Das war zwar nicht riesig groß, aber neben Joghurt, Früchten und Sandwiches waren auch Cornflakes, Müsli und Milch vorhanden.

Einige Minuten später wurden frisch zubereitete Omeletts und Rührei in kleinen Portionen gemacht, welche zur Selbstbedienung zur Verfügung standen. Das Angebot war zum Frühstück definitiv ausreichend und in Ordnung, wenn auch kein besonderes Highlight.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Softdrinks und Biere

Die Softdrinks (gerade die Tonic von Thomas Henry) gehören sicher zu der besseren Auswahl, oft finden sich diese gruseligen Getränkezapfautomaten leider mittlerweile in diversen Lounges, hier jedoch gibt es noch kleine Glasflaschen.

Weitere Reviews von Cathay Lounges?

Solltet Ihr Euch dann entschieden haben nun einmal Cathay zu fliegen, hier einmal ein Einblick in die Business-Class.

Cathay Pacific Business Class in der Boeing 777, so fliegt Ihr auch ex Frankfurt

Lounge
Speisen und Getränke
Ausstattung
WiFi Speed
Final Thoughts

Die Cathay Lounge in Frankfurt ist bei Abflügen mit einer oneworld Airline meine erste Wahl. Gegenüber der alternativ zur Verfügung stehenden JAL Lounge finde ich diese nicht nur heller und freundlicher, auch nicht so vollgestellt. Einen First Class Bereich wie bei JAL gibt es hingegen nicht. Insgesamt hatten wir ein positives Loungeerlebnis und einen schönen Aufenthalt, bevor es dann zur Sicherheitskontrolle und dann nach London ging.

Overall Score 4.4

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.