Reviews und Reiseberichte

Im Test: Weekender / kleine Reisetasche Filson – Duffle Bag Small Navy #Werbung


Disclaimer: Vorab möchte ich Euch nicht vorenthalten, dass ich die Tasche kostenfrei zum Test bekommen habe. Vor einiger Zeit sprach mit Julian, der Gründer von MAJIC an und fragte ob ich Interesse an einem Test habe. Meine Meinung beeinflusst dieses natürlich nicht, wie sonst auch nicht. Könnt Ihr aber gleich selber lesen.

Lange war ich auf der Suche nach dem Passenden Gepäck. Ich habe einige Sachen getestet und nutze derzeit den RIMOWA TOPAS und meinen lange, sehr lange gesuchten Rucksack. Die Berichte dazu findet Ihr am Ende verlinkt.

Doch gerade für eine kurze Reise am Wochenende kann mein heißgeliebter Rucksack durchaus zu klein sein, der Rimowa zu groß. Da habe ich zwar noch den HORIZN Koffer, mit dem ich aber auch nicht ganz glücklich bin nach einiger Zeit und da kam mir die Frage gerade recht. Also habe ich mir die Tasche, also den Weekender oder „Duffle Bag“ genannt, einmal genauer angesehen.

Filson verkauft nunmehr seit über 100 Jahren Outdoorbekleidung und nun eben auch Taschen. So auch diese, aus gewachster Baumwolle und Applikationen aus Rindsleder.

FILSON Duffle Bag Small Navy – Details und Abmessungen

Zunächst zu den Abmessungen, die sind ja auf Kurzstreckenflügen durchaus wichtig, auch bei der Reise im Zug sollte es nicht zu sperrig sein. Das tut diese Tasche auch nicht, hier die Details zur Größe:

Kategorie: Weekender von Filson

Höhe: 28 cm, Breite: 45 cm, Tiefe: 28 cm

Damit sollte diese den meisten Airlines als Handgepäck genügen, denn auch das Gewicht von 0,5kg überzeugt, soll es doch von den sehr beschränkten Gewichtsvorgaben nicht viel wegnehmen.

Interessant ist die „Funktion zum Vergrößern“. OK, Funktion ist vielleicht etwas hoch gegriffen, aber durch das Auseinanderziehen innerhalb der Gurte aus Rindsleder wird diese etwas höher und es passt mehr rein.

FILSON Duffle Bag Small Navy – die Tasche

Die Farbe konnte ich selbst aussuchen, mir gefällt die Kombination des Dunkelblaus und dem abgesetzten braunen Leder sehr gut. Nicht ganz eintönig, aber eben auch nicht zu farbig. Die Tasche selbst wirkt und fasst sich hochwertig und stabil an, obwohl es „nur Stoff“ ist. Ob diese unkaputtbar ist habe ich nicht probiert, dennoch scheint es einiges an Belastung auszuhalten. Auch die Reisverschlüsse, eine Schwachstelle nicht nur bei Taschen, sind sehr stabil, hochwertig und elegant.

Sowohl Design, aber auch die Qualität können sich sehen lassen.

FILSON Duffle Bag Small Navy – Pro und Contra

Fangen wir zunächst mit den Punkten an, die mir nicht gefallen. Wobei nicht stimmt sicher nicht ganz, aber wo es durchaus noch Verbesserungsbedarf gibt, wie ich finde. Zunächst einmal hätte ich mir einen echten Haltegurt für den Rollkoffer gewünscht. Ist man nicht nur mit der Tasche unterwegs, so fände ich es sehr praktisch diese darauf einfach festzumachen. Das war eines der entscheidenden Anforderungen an meinen Rucksack- Ihr erinnert Euch? Das geht hier hilfsweise auch mit den Tragegriffen, wäre aber einfacher lösbar.

Weiterhin besteht die Tasche aus einem großen Innenfach. Klar, so passt mehr rein und man kann die ganze Fläche optimal nutzen. (Ein A4 Ordner oder auch ein 15 Zoll Laptop passen problemlos rein.

Ich vermisse aber dennoch ein kleines Extrafach. Sei es für schmutzige Wäsche, oder auch für andere Kleinigkeiten.

Insgesamt ist es aber eine durchaus schöne und sehr stabile Tasche und gefällt mir insgesamt sehr gut. Schön stabil und ich kann mir durchaus vorstellen diese einmal auf einen 3-4 Tage Trip mitzunehmen Sie noch einmal ausführlicher zu testen.

Der Schultergurt ist lang (fast zu lang) und damit ist auch das Tragen auf etwas längeren Wegen, wie an Flughäfen ja nicht so unüblich, ganz erträglich.

FILSON Duffle Bag Small Navy – Bezugsquellen

Die Tasche steht Euch über den Online Shop von MAJIC zur Verfügung. Billig ist diese nicht, soll und will man aber auch nicht sein, sondern qualitativ hochwertig und das ist auf jeden Fall gelungen.

Klickt einfach auf das Bild und Ihr könnte diese (oder die beiden größeren Brüder davon) anschauen und bestellen.


2 Kommentare on Im Test: Weekender / kleine Reisetasche Filson – Duffle Bag Small Navy #Werbung

  1. Steve

    Billig will man nicht sein, OK, aber 439€ für diesen „Lappen“?
    Für 439€ erwarte ich ein durchdachtes, hochwertiges oder prestigeträchtiges Produkt.
    Dieser Artikel ist, wenn überhaupt, bei dem Punkt Qualität Mittelmaß.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand 439€ für diese Tasche ausgibt. Bei 99€ würde ich langsam darüber nachdenken.

  2. Lars

    @ Steve: Dann haben sie sich noch nie mit dem Produkt auseinandergesetzt. UVP würde ich jetzt auch nicht zahlen, aber gibt ja immer mal Aktionen. Die Taschen von Filson sind wirklich robust. Man zahlt bei Filson definitiv auch den Markenname mit.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.