Reise

Taxi statt Grab in Kuala Lumpur – Travel Hack [Gastbeitrag]


Ja, auch in Malaysia gibt es Grab und es ist gute Alternative, um in der Metropole Kuala Lumpur voran zu kommen – besonders nachts. Es fallen keine Aufschläge an und bislang war ich stets zufrieden. Am internationalen Flughafen von Kuala Lumpur kann man schon einmal 30 Minuten auf einen Grab-Fahrer warten. Diese müssen außerhalb des Flughafens parken und nicht selten brauchen sie eine gefühlte Ewigkeit bis zum Abholpunkt, der sich am Exit 4 befindet.

Da bietet sich mit dem Taxi wirklich eine Alternative an. Preislich reden wir hier von 1,30 Euro – also quasi kein Unterschied. Grab zeigt vom Flug in die Stadt als Rate 65 MYR an. Es kommen aber noch rund 13 MYR Autobahn-Mout hinzu. Die sind extra zu bezahlen.

Das Ticket von „Airport Limo“ kauft man entweder gleich nach dem Zoll. Oder am Exit 2. Nach KLCC gibt es eine Flatrate. Derzeit sind das 84 MYR. Das sind jetzt nur 9 MYR mehr als ein Grab, aber man spart kräftig Zeit.

Review: Grand Executive Suite im Grand Hyatt Kuala Lumpur (Gastbeitrag)


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.